{Teil 4} Flyin‘ High

ankündigung // part I // part II // part III // part IV // part V // part VI

Und manchmal wurde es sogar richtig abenteuerlich. Einmal führte mich die Arbeit zu einer alten Bergkirche hier bei uns. Mitten im Wintereinbruch und bei gut einem Meter Schnee (im Tal!). Und das auf Grund mangelnder Organisation und Informationsweitergabe an mich sogar zwei Mal… das bedeutete aber auch zwei Mal Anfahrt nicht nur für mich, sondern auch für eine netten älteren Herrn, der mich jedes Mal an der Abzweigung von der Landstraße abholen musste. 

Mit einem normalen Auto war da nämlich natürlich kein hochkommen.

So kam es also, dass ich mit meiner 2000€ Kamera einhändig im Gebälk einer baufälligen Kirche herum geklettert bin. Gut, macht man nicht jeden Tag, war irgendwie ein Abenteuer.

    

(Ja, genau. Da musste ich auch hoch… Aber das war leider nur Etappe 1 des Aufstiegs – und ich dachte schon das Schlimmste läge hinter mir)

Und wozu das Ganze?
Tja… Ich hatte eigentlich bereits beim ersten Termin alle erforderlichen Fotos gemacht und mich laut Anweisungen vom Herrn herumführen lassen, um auch wirklich alles nötige für den Artikel einzufangen. Nur… da stand ich nun im schlecht beleuchteten Gebälk, zwischen Spinnweben und Löchern im Boden, und fragte ganz unschuldig auf die Aussage „So, dann hast du hast du nun ja wirklich alles gesehen“ des Herrn hin, genau wie von der Redakteurin gefordert: „Aber es fehlt mir noch ein Foto vom Computer, der das Glockenleuten steuert!“
Daraufhin folgte erst mal lautstarkes Lachen und Kopfschütteln. Und dann:
„Da hätte die Frau X vielleicht mal selbst hier hochkommen und sich umschauen sollen, dann hätte sie auch gewusst, dass wir keinen Computer dafür haben.“

Anschließend zeigte er mir das Höchste der Technik das bei ihnen installiert war. Genau, ihr ahnt es. Dieser Stromkasten ist so ziemlich alles, was dort vage an das 21. Jahrhundert erinnert.

Mein Foto davon landete natürlich niemals im fertigen Artikel, fotografiert habe ich ihn aber selbstverständlich trotzdem. Einfach mal nur als Beweis um zu zeigen, dass ich tatsächlich noch mal dort war (und sowohl der Herr als auch ich sinnlos Lebenszeit damit verschwendet hatten zwischen knarzenden Balken herum zu klettern), um zu liefern was angeblich fehlte…

Kommentar verfassen

Beim Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Angaben verarbeitet und gespeichert werden. Bitte lese dir dazu die Datenschutzerklärung durch.

  1. ja weil ich finde das glocken einen interessanten klang haben und auch interessante schriftzüge die auf Ihnen stehen.

    Antworten
  2. Oh, auch wieder ein super Post, liebe Christine! Da hast Du ja ein richtiges Original fotografiert, so schauen sie aus bei uns, ge :) Und bin wieder begeistert, wie Du Dich durchgesetzt hast, natürlich war es wichtig und richtig den Stromkasten zu fotografieren, die hätten Dir das in der Redaktion sonst wirklich nie geglaubt :)

    Und die Fotos sind übrigens wirklich so lebensecht, ich kann direkt den Schnee und die Luft dort riechen! Du verstehst einfach Dein Handwerk <3

    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    Antworten
  3. Fran

    15. November 2013 um 20:39 Uhr

    Hey :)
    Ich habe gerade mal durch deine Wochen-Serie geschaut und finde deine Fotos sehr schön.
    Deinen sportlich-balancierten Körpereinsatz kann ich nur bewundern – ich bin ungelenkig und habe (zumindest auf kleinen, wackeligen Gestellen und Leitern) ein wenig Höhenangst :D

    Die Trockenzeit des Lacks ist tatsächlich furchtbar – aber dafür ist der Lack an sich wirklich schön. Und, zugegeben, ich war am Freitag auch nicht wirklich geduldig – Asche auf mein Haupt…

    Moon ist (falls ich Shanees Kommentar richtig interpretiere…) wirklich ein toller Film. Den könnte ich mal wieder ansehen… Kennst du Solaris? Der geht zwar thematisch in eine etwas andere Richtung, aber den finde ich auch immer wieder toll, weil man ihn so vielfältig interpretieren kann :D Das Buch steht auch gerade recht weit oben auf meiner Lese-Liste…

    LG

    Antworten
  4. Shanee

    15. November 2013 um 19:37 Uhr

    Ach du meine liebe Güte da wäre ich ja NIE IM LEBEN rauf gekommen. O.O
    ____________________________

    Dann solltest du das Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren. :D

    Oh das kann ich wirklich gut nachvollziehen. Solche Tage hatte ich auch, allerdings aus ein klein wenig anderen Gründen und der Prinz oder die Familie mussten dann herhalten, damit ich mal den ganzen Frust rauslassen kann. Gut, dass sie so geduldig mit mir waren. ^^

    Nein "Moon" kenne ich nicht, aber ich schau mir auf jeden Fall mal an, was das genau ist. ;)

    Antworten
  5. bknicole

    15. November 2013 um 17:35 Uhr

    Wieder schöne Bilder und eine tolle Geschichte dazu, hört sich aber echt sehr abenteuerlich an ;). Der Stromkasten dort würde mich überfordern :D.

    Oh jaa unbedingt. Ich kann ihn dir nur ans Herz legen, er schreibt immer so spannende Psychothriller. Habe schon einiges von ihm gelesen und greife auch gerne zu seinen Büchern.

    Oh ja das stimmt, die machen von ganz alleine und das ist das schöne. Ich bin dem Patenkind meiner Mum eigentlich einfach nur beim Krabbeln hinterhergelaufen und habe immer wieder abgedrückt und ab und an hatte ich echt tolle Bilder. Ist halt mehr Zufall und Glück, aber wenn man dran bleibt kommen immer ein paar Highlights raus.

    Kann ich mir aber vorstellen, aber ich finde es wieder super, wie sehr deine Eltern da hinter dir standen. Das ist etwas, was nicht jeder hat. Da kannst du dich richtig glücklich schätzen. Finde es auch toll, dass deine Freunde trotzdem nicht genervt waren und für dich da waren. Aber wie du siehst es hat sich gelohnt und jetzt musst du dir sowas von niemandem mehr sagen lassen ;). Du kannst etwas und wenn jemand was anderes sagst, dann darfst du dem gar nicht glauben. Gibt immer Leute, die einen nicht toll finden, dafür aber auch eine menge, die es tun.

    Weiß ich nicht, also ich muss gestehen ich bin da nicht so "up-to-date" und kenne jetzt wirklich hier in Deutschland keinen Blogger, der davon lebt oder den man mal im Fernsehen gesehen hat…
    also bei Mode ist es auch schwer, ich muss gestehen, dass es mir jetzt nicht so wichtig ist, ob jemand nur die neusten Sachen hat, sondern viel mehr möchte ich sehen, das jemand interessante Kombis zeigt oder auch Kombinationen, die man auch auf der Straße tragen kann. Gibt da ja einige, die zeigen Kombinationen, da frage ich mich wirklich, ob die so draußen rumlaufen? Aber ich hoffe mein kleiner Modeanteil ist nicht ganz soo langweilig für dich :P. Ich versuche hier ja immer eine ausgewogene Mischung zu bieten, weil ich selbst auch gerne Abwechslung auf Blogs mag. Es gibt ein paar die nehmen schon gut ein, vor allem durch Schaltung von Werbebannern oder wenn man längere Kooperationen mit Onlineshops hat, wo man ständig klamotten bekommt ,aber das da jetzt einer von Leben könnte, habe ich nicht gehört.

    Ich kenne das Original auch nicht, aber mag Stephen King halt sehr gerne und bin deshalb sehr gespannt. Der Originalfilm war ja glaub ich recht erfolgreich damals. Mal schauen, was die Neuverfilmung macht.

    Ich weiß gar nicht mehr, ob die das im Fernsehen so extrem gezeigt hatten, da wird ja doch immer noch etwas geschnitten. Glaube bei der Dvd sieht man generell mehr.

    Das stimmt und lustigerweiße haben wir in der Schule auch erst über den Nc von Medizin diskutiert gehabt und waren genau der gleichen Meinung. ich finde vor allem bei Medizin ist es wichtig, dass man darin eine Berufung sieht, da der Job echt hart und stressig ist und dann muss man da mit Leib und Seele dahinter stehen und es nicht nur studieren, weil man nun mal einen 1er Nc hat, das tun ja viele. Und einige die vielleicht nur einen 2er Schnitt haben und es wirklich wollen können nicht, nur wegen der Noten, wären aber wsl viel besser für diesen Job geeignet, weil sie sich auch damit auseinandergesetzt hatten.

    Antworten
  6. Jana

    15. November 2013 um 17:34 Uhr

    Wow diese blauen Augen :D

    Haha oh ja, die Bilder sind genial, aber der Inhalt ist auch super! Jedoch wirds ja eher nichts für dich sein, weil du ja nicht gerne kochst & backst oder backst du gerne? :D

    Ja guuuut, Kindergartengekritzel ist eben nicht wirklich professionell :D Aber das machts doch sympathisch!

    Das stimmt schon. Dann magst du auch Fantasy? Das ist ja auch total abwegig & nicht von dieser Welt ;)

    Antworten
  7. Danke meine Liebe! Die Foto Serie ist absolut toll!!

    Antworten
  8. Nana

    15. November 2013 um 13:09 Uhr

    Also muss man als Fotografin auch noch sportlich sein :D

    Jetzt habe ich auch richtig Lust auf Schnee bekommen. Aber wir haben hier meistens nur ein paar Flöckchen die nicht mal liegen bleiben oder so ne Matsche. Wäre aber schön, wenn es dieses Jahr schon früh schneien würde, ich möchte noch ein paar Schneebilder für meine Kalender.

    Mein Papa trinkt auch literweise Kaffee am Tag, vielleicht gewöhnt man sich irgendwann dran. Genauso wie Bier, verstehe nicht wie manche das gerne trinken können, ich mag das gar nicht.

    Das ist sowas, was ich an einer Kleinstadt nicht mag. Genauso dieses viele Gerede von den Leuten, manche haben wohl echt kein eigenes Leben. Ich kriege immer zu viel, wenn wir mal irgendwo eingeladen sind und diese 'etwas älteren Damen' nichts besseres zu tun haben, als die ganze Zeit über irgendwelche Leute zu reden.

    Ich habe immer so viele Ideen und würde am liebsten alle paar Tage was verändern. Früher habe ich teilweise jedes Jahr mein Zimmer anders gestrichen. Seitdem wir deswegen schon neu tapezieren mussten, meinten meine Eltern, dass ich die Farbe jetzt so lassen muss. Aber im Frühjahr will ich trotzdem nochmal ein paar Wände neu streichen.

    Liebste Grüße,
    Nana

    Antworten
  9. Dir passieren echt immer solche witzigen Sachen :D Aber wirklich süß! Lass mich raten: Die Redakteurin kam nicht gerade vom Land, oder????? :D Klar, dass man so weit oben auch bestimmt ein Internet-gesteuertes-super-technologisches Glockenspiel hat, ne?! :D Witzig! Dafür sind die Bilder echt toll :) Von selbst kommt man ja nicht in solche Räume :)

    Antworten
  10. Paleica

    15. November 2013 um 12:30 Uhr

    da hast du ja wirklich einiges erlebt :)

    ja ich fand das eben auch passend. hab die bilder angesehen und der begriff ist mir dazu eingefallen. so mache ich das aber eh meistens, mit meiner betitelung :)

    dann hat es sich wenigstens gelohnt. und lernen tut man aus solch unerfreulichkeiten ja meist auch ein bisschen, rückblickend gesehen.

    das stimmt. was ich echt schade finde. ich finde schöne verpackungen wirklich wundervoll!

    da hast du recht. ich hab ja bei dawanda schon einiges besorgt, im sommer. für einen freund hab ich ein lederarmband gravieren lassen. ich bin sooo gespannt auf seine reaktion, weil ich es wirklich gar nicht einschätzen kann, ob ihm das gefällt oder nicht. für eine andere freundin eine handtasche mit polka dots, für eine andere einen schlüsselanhänger und und und. da hab ich mich ausgetobt. aber die "engsten" fehlen halt leider noch. obwohl, ideen hab ich ja schon. mal sehen.
    wenn sich jemand direkt was wünscht ist das natürlich umso besser :)

    ja schon seltsam was es an nationalen gesetzen gibt. aber diese ganze verordnungslandschaft ist ja sowieso undurchschaubar, noch dazu die ganzen ebenen, die es da gibt. wuäh. da bin ich so froh, dass sich meine ausbildung im rechtlichen bereich eher auf das notwendigste beschränkt hat ;)

    bei uns gabs auch ne volksabstimmung, ob wir uns für olympia bewerben sollen. die ist zum glück eindeutig für nein ausgefallen. da war der herr bürgermeister schwerst persönlich beleidigt. es gibt echt schwere deppen und die dürfen wien regieren.

    Antworten
  11. romy

    15. November 2013 um 10:54 Uhr

    Bei dir ist irgwie alles so uhrig :D Und diese Leiter. Ahhh :D Ich hab ja keine Höhenangst oder so, aber ich denke einfach IMMER bei so Leitern, dass die gleich wegrutschen.

    Dann musst du wohl wieder nach Vendedig. Mir geht es ja so mit Hamburg. Hach.

    Ja, eben. Es heißt ja auch, dass ältere Leute voll schnell nach dem Tod ihres Partners sterben. Voll gruselig irgendwie.

    Ich bin ja psychisch etwas geschädigt… ich kaue ja an meinen Nägeln sobald da was am Nagellack bröckelt oder ich keinen trage: deshalb kommt das NIE vor. Momentan gehts voll gut, aber ich merke das total, wenn ich Stress habe oder es Streit gibt, dass ich dann wieder anfange.
    Da sagt meine SChwester auch immer wie wenig Disziplin ich hab, vor allem wenn ich zu Rauchern sage, die sollen aufhören^^ Da sagt sie, dass ich ja nichtmal meine Nagelsache schaffe zu lassen, dann kann ich Rauchern wohl kaum sagen wie "leicht" es sei aufzuhören :D
    Vielleicht sollte ich auch mal zu zu ner Hypnose gehen :D

    Ich finde bei so knalligen Farben muss es gar nicht so gut zu den Klamotten passen. Weil das dann wiedrrum gut aussehen kann :) Du machst das schon. Ich schätze du hast da schon ein Gefühl für :) Anders kann ichs mir nicht vorstellen, wenn man sich so für Mode interessiert und so :)

    Ja, Weihnachten. Ich hab da auch mal was auf meinem Blog. Obwohl es mir so geht wie dir. Ich bin gefühlt im September.

    Ich krieg dich schon aufs Bild :D Ich muss es ja nicht so offensichtlich machen :)

    Antworten