Bach Flowers – Beauty Editorial

Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz

Bachblüten und Naturkosmetik…

Naturkosmetik wird ja generell ein immer größeres Thema – auch ich achte schon eine ganze Weile wirklich sehr darauf, was da so auf mein Gesicht kommt. Bei Pflege sowieso, aber nach und nach habe ich auch alles an dekorativer Kosmetik dahingehend ausgetauscht.

Nicht zu letzt wegen Hannah. Sie ist Make-up Artistin und ich habe sie schon ganz zu Anfang meiner Selbstständigkeit getroffen.
Damals bei einem wirklich schwierigen Lookbook Shooting, als sich das Model erst nicht abschminken lassen wollte (selbst damals – noch mehr Grün hinter den Ohren, als erfahren – hat es mich schwer erstaunt, so jemandem zu begegnen. Es ist nun mal wirklich Standart, dass ein Model ungeschminkt bei einem Shooting anzukommen hat), letztlich aber natürlich nicht darum herum kam und dann zu allem Überfluss starke Rötungen davon bekam…
Das war nicht der beste Start! Für das Model – für uns schon. Wir haben in den Jahren darauf noch öfter zusammen gearbeitet und dieses Beauty Editorial hier ist eines meiner Lieblinge!

Wie gesagt kennt sich Hannah wirklich aus, was Naturkosmetik anbelangt und hat bei mir für ein ganz schönes Umdenken gesorgt. Zuvor hatte sich nämlich bei mir im Kopf noch hartnäckig das Vorurteil gehalten, das man damit bei weitem nicht so ein Ergebnis erzielt wie mit herkömmlichem Make-up. Gerade was Farben oder Deckkraft angeht. Aber nachdem sie bei ihrer Arbeit stets wert auf Naturprodukte gelegt hatte und ich die Ergebnisse ja sah – und sehr mochte! – war mir klar, dass das längst nicht mehr der Fall ist.

(Und die BB Creme, die sie auch hier verwendet hat, liebe ich bis heute sehr!)


EDITORIAL CREDITS

FOTOSChristine Polz
MODEL – Caroline Schäffler (@ Munich Models)
HAIR&MAKE-UP – Hannah Manser

Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
beauty editorial

Bach Flowers


Und nachdem Naturkosmetik generell immer mehr in den Fokus rückt und Hannah auch eine Ausbildung zum Thema Bachblüten gemacht hatte, war klar, dass diese beiden perfekt thematisch perfekt zusammen passen würden.
Dazu noch ein paar schöne Lila/Rosatöne (da sag ich sowieso nie nein) – und fertig ist das stimmige Beauty Editorial!

Wozu natürlich auch unser wunderbares Model beigetragen hat!
Ich muss ehrlich sagen: so wenig retuschiert habe ich selten mal Fotos. Caroline hat einfach von Natur aus perfekte Haut. So was sieht man selbst bei den vermeintlich so perfekten und schönen Model beinahe nie – aber für solche Porträt- und Close-up Aufnahmen ist das natürlich ein wahrer Glücksfall.
Da habe ich mehr Blüten, als Poren retuschiert (auch mal eine nette Abwechslung).

Dafür lief das mit dem Studio nicht ganz so perfekt – eine alte Geschichte, die ihr in Abwandlung schon mal gehört habt. Die vorhandene Technik (die Blitzlampen) haben mich in dem Fall verführt; wenn man dann aber vor dem Shooting erst mal eine Grundreinigung machen muss… puh!
Ganz zum Schweigen vom Bett neben dem Make-up Bereich… Ich denke ich muss nicht erklären, welche Art von Fotos dort so normalerweise gemacht werden. Da wundert mich im Nachhinein nicht mal, warum es Studios gibt, in deren Nutzungsvereinbarung die Produktion von erotischen Filmen ausgeschlossen wird.

(Aber hey, immer noch besser, als das Studio, dass quasi beim Nutzen auseinander fiel, eine Badewanne hatte und wir Attrappen von Gewehren gefunden haben.)

Ein bisschen geflunkert

Seit dem Shooting ist nun doch schon so einiges an Zeit vergangen und ich meine mich erinnern zu können, dass das gar nicht alles Bachblüten waren. Ich kann mich beim besten Fall nicht mehr dran erinnern, für welche das gilt, aber mein mangelndes Botanikwissen reicht zumindest für Gänseblümchen auf den letzten beiden Fotos…

Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz
Bach Flowers Beauty Editorial Christine Polz

Schreibe einen Kommentar

Beim Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Angaben verarbeitet und gespeichert werden. Bitte lese dir dazu die Datenschutzerklärung durch.

  1. Was für tolle Fotos, liebe Christine! So wunderbar natürlich! Naturkosmetik liebe ich auch sehr. Seit einigen Jahren mache ich meine Handcreme immer selber mit natürlichen Zutaten.
    Hab einen guten Wochenstart,
    Christine

    Antworten
  2. Da hast Du ein wunderbares Model gefunden. Als ich das erste Mal bei Dir reinschaute, das ist allerdings schon länger her, dachte ich, Du wärst die abgelichtete Schönheit – bis ich dann , als bei einem anderen Post wieder ein anderes Gesicht zu sehen war, festgestellt habe, dass Du nicht Dich sondern Models ablichtest. Aber auf jeden Fall hast Du immer eine gute Auswahl. Ich hoffe, dass Du auch mal ein passendes Studio findest.
    Alles Liebe und eine gute Zeit
    Gerda

    Antworten
  3. Hallo Christine,
    was für tolle ästhetisch Fotos ;) Du bist ein sehr hübsches Model !
    LG Katrin

    Antworten
  4. Vanessa

    20. Juli 2021 um 18:46 Uhr

    Wahnsinn, diese Fotos! Ich bin in dich und das Model verliebt – richtig, richtig toll.
    Verrätst du, was das für einen BB Cream ist? Ihr habt das Thema jedenfalls megagut umgesetzt und ich finde, diese Natürlichkeit und Naturverbundenheit kommt richtig toll raus!
    Liebe Grüße!

    Antworten
    1. Christine

      27. Juli 2021 um 11:53 Uhr

      Das ist die BB Creme von Couleur Caramel. :) Allerdings haben die jetzt das Sortiment umgestellt und da ich aktuell noch Vorrat habe, weiß ich jetzt noch nicht ganz welche nun meiner bisherigen entspricht. Aber das ist wirklich eine tolle Firma mit tollen Produkten!

      Antworten
  5. Nicole

    19. Juli 2021 um 13:27 Uhr

    Ich bin ja total der Fan von allem was mit Blumen zu tun hat, vor allem bei Shootings. Deshalb habe ich mich auch in diese Bilder schockverliebt. Sieht klasse aus und das Model macht einen verdammt tollen Job. Großes Kompliment. Ich habe tatsächlich vor einiger Zeit ein Produktpaket mit Naturkosmetik gewonnen und bin schon sehr gespannt darauf die Make-up und Kosmetikprodukte auszuprobieren. Wegen Corona hatte ich dazu noch keine Gelegenheit, denn aktuell schminke ich mich nur selten, was ja für die Haut auch mal ganz angenehm ist. Es fehlen halt die größeren Veranstaltungen, um jetzt ein ausgefallenes Make-Up aufzulegen. Über den Gewinn feue ich mich trotzdem, weil als Studentin ist der Geldbeutel klein und so kann ich mich damit mal auseinandersetzen.

    Danke für dein liebes Kommentar Christine, entschuldige die späte Antwort, Grund ist wie du dir schon denken kannst die Masterthesis. Jetzt wo ich kurz vor der Abgabe bin, gab es noch mal einiges zu tun. Bin aber gut im Zeitplan und gebe etwas früher ab.

    „Fear of Rain“ habe ich noch gar nicht gehört von, um was geht es da und wo gibt es denn :D. Das Konzept an sich ist ja spannend, wenn es denn gut umgesetzt ist.

    Antworten
  6. Mo

    18. Juli 2021 um 21:13 Uhr

    Hey,

    das ist ja eine schöne Themenkombi. Naturkosmetik ist toll, noch habe ich noch kein Produkt gefunden, dass mich zu 100 % überzeugen konnte. Die Bilder sehen echt toll aus.

    Liebe Grüße
    Mo

    Antworten
  7. Guten Morgen, oh, das ist ja ein interessantes Thema. Allerdings habe ich bisher tatsächlich noch kein gut funktionierendes Make up auf Basis von Naturkosmetik gefunden. Dabei hätte ich so gern eins. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

    Antworten
  8. Sieht wirklich wunderschön aus mit den Blüten im Haar. LG Romy

    Antworten
  9. Ines

    16. Juli 2021 um 16:39 Uhr

    Du möchtest nicht wissen, was ich schon alles gesehen habe, wenn ich bei Privatkunden für Farbberatungen ins Haus komme …

    Wunderschöne Bilder mit den Blüten. Das letzte mag ich am liebsten.

    Antworten
  10. Das sind wirklich traumhafte Fotos von einem wunderschönen und herrlich-zart geschminkten jungen Mädchen, liebe Christine! Ich habe schon in jüngeren Jahren mit Naturkosmetik begonnen, war aber nicht wirklich puristisch. Wenn mir eine Lidschattenfarbe gefiel oder so, dann griff ich einfach zu. Seit ich weiß, dass vor allem in „cremigen“ Kosmetikprodukten, also BB-Creams, aber auch Lippenstiften, Cremerouge etc, im Normalfall Palmöl verwendet wird, bin ich allerdings strikt geworden.
    Stark, welche Studios es manchmal gibt…
    Alles Liebe, Traude

    Antworten
  11. Liebe Christine, was für geniale Fotos – einfach beeindruckend und wunderbar gestaltet, wow. Diese Blüten bringen dabei eine ganz besondere Stimmung in die Bilder, egal ob nun Bachblüten oder Gänseblümchen oder etwas Anderes. Die Aufnahmen zeigen einfach den Profi in dir, der solche wunderschönen Ergebnisse schaffen kann.
    Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe Gesa

    Antworten
  12. Yasmina

    15. Juli 2021 um 22:02 Uhr

    Ich kombiniere meine Sport-Outfits auch gerne bunt, mag es aber auch einheitliche Sets zu haben :D So fürs Gefühl. Die Größen waren nicht mal das Problem, die gab es tatsächlich überall noch, aber die Farben waren halt teilweise echt krass vom Preis-Unterschied. Das schwarze Shirt für 11€ hätte in Dunkelblau zum Beispiel 24€ gekostet, obwohl beides eben im Sale war :D
    Generell haben Sport-BH’s oft Polsterungen und ich finde das dann immer doof, wenn man die nicht rausnehmen kann. Vor allem zum Waschen wäre es mir lieber die rauszumachen, weil die sonst auch immer so komisch drin rum knödeln xD Und eben wie du sagst direkt oftmals richtig dick sind. Daher finde ich es praktisch, dass man die hier rausnehmen kann =)
    Ja ich bin am Wochenende auf einer Hochzeit, da soll es 30°C haben und hier is aktuell um die 12°C, das wird echt ein verrückter Sommer. Wobei wir ja noch froh sein können, wenn man so nach NRW und RLP schaut, das is so krass was da abgeht. Ne also meine Pullis bleiben im Schrank, ich trag aktuell nur gerne Cardigans über Shirts :D
    Das kommt eben noch dazu, der gute Platz :D Hab jetzt eh nicht die größte Wohnung, da wäre gar kein Platz dafür.

    Ich habe mich vor ein paar Jahren auf einem Blogger-Event auch mal von einer Make Up Artistin stylen lassen, das war schon echt cool, ich sah danach aus wie ein anderer Mensch :D
    Ich wurde halt normal geschminkt, aber die Looks hier mit den Blumen sind natürlich echt mega für Fotos. Finde es immer krass was manche Leute aus einem zaubern können, ich bin froh wenn ich mich halbwegs gut schminken kann :D
    Caroline klingt beneidenswert mit ihrer Haut =) Also ich habe zwar auch reine Haut, aber ich habe einfach so unfassbar viele Sommersprossen und die stören mich xD Wenn es nur leicht an der Nase und so wäre, aber ne ich hab die überall, auch am ganzen Körper ^^

    Antworten
  13. Hallo liebe Christine,
    wow! Das sind unglaublich schöne Fotos geworden. Ich könnte auch gar nicht sagen, welches mir am Besten gefällt. Ich bin – gerade im Alter – zu einem großen Blumenfan geworden. Die Blumen ins Shooting einzubinden, gefällt mir sehr.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Start in dein Wochenende.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    Antworten
  14. Tina von Tinaspinkfriday

    15. Juli 2021 um 11:44 Uhr

    Liebe Christine, das sind tolle Bilder. Ja man sieht einfach wenn professionell fotografiert und bearbeitet wird.
    Liebe Grüße Tina

    Antworten