#iPhoneonly: Winterliebe 4.0 (oder so)

Winterliebe 4.0 – oder so. Was das Zählen angeht, bin ich mir nicht ganz sicher… Dennoch ist der Winter hier in Bayern noch so, wie Winter in Bayern sein sollte. Verschneit, eisig, mit blauem Himmel. Wie man ihn in all den kitschigen Heimatfilmen sieht, in denen alle fröhlich durch unberührte Schneelandschaften hüpfen und Mützen und Handschuhe überbewertet zu sein scheinen, weil es ja bei all dem Schnee anscheinend gar nicht kalt ist…

Spaß und Übertreibungen bei Seite (wann habe ich denn den letzten Heimatfilm gesehen?!): Der Winter zeigt sich gerade von seiner denkbar schönsten Seite. Schon seit ein paar Wochen ist es kalt und es liegt Schnee. Nachdem der letzte Winter gar so schlecht war (oder sagen wir so: gefühlt überall in der Umgebung Schnee lag, nur nicht direkt bei mir daheim… als wären wir Schneefreie Zone), hat mich das unheimlich gefreut. Wenn ich von dort wo ich gerade sitze und diese Zeilen tippe nach draußen schaue, sehe ich verschneite Dächer, einen rauchenden Kamin und die Berge (und blauen Himmel; damit das Bild noch perfekter ist). Schöner könnte es nicht sein!

Natürlich hat dieser schneereiche Winter auch so seine Nachteile. Wir haben drei, gesund, starke Männer im Haus… Was denkt ihr: können die sich auf eine einigermaßen gerechte Verteilung des Einfahrt-Schneeschippens einigen?
Muss ich darauf wirklich eine Antwort geben?

Aber sollen sich doch die Männer im Haus gegenseitig vorrechnen wie viele Bahnen mit der Schneeschaufel sie heute schon gedreht haben; ich liebe den Winter. Vor allem, wenn er so schön ist und mir so viel zu bieten hat. Die perfekte, unberührte Schneelandschaft bei Sonnenuntergang und Mondaufgang, das erste Mal Skifahren des Jahres (auf perfekter Piste bei perfektem Wetter und quasi einsam und allein auf weiter Flur) und ein paar sehr schöne Spaziergänge…

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der Schnee noch ein Weilchen liegen bleibt und ich sie meinem Besuch im Februar zeigen kann. Nachdem ich schon so damit angegeben habe…

PS: Ja, auch in diesem Fall sind alle gezeigten Fotos nur mit meinem Handy entstanden und bearbeitet worden. Übrigens einem iPhone 5S. Mehr gibt’s auf Instagram zu sehen.

Kommentar verfassen

Beim Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Angaben verarbeitet und gespeichert werden. Bitte lese dir dazu die Datenschutzerklärung durch.

  1. Wenn der Winter nur in echt so schön wär wie auf deinen Bildern XD

    Antworten
  2. Hannah

    13. Februar 2017 um 21:42 Uhr

    Hallo liebe Christine,

    wow, wie immer absolut traumhafte Fotos! <3 Ich liebe einfach deinen Fotostil und auch deinen Bearbeitungsstil total. *-*

    Im Winter war ich noch nie in Bayern, das muss ich unbedingt mal machen – die Schneelandschaften sehen wirklich klasse aus. :)

    Allerdings freue ich mich jetzt auch schon wieder auf den Frühling!
    Liebste Grüße, Hannah

    Antworten