#iPhoneonly: Winterliebe 4.0 (oder so)

Winterliebe 4.0 – oder so. Was das Zählen angeht, bin ich mir nicht ganz sicher… Dennoch ist der Winter hier in Bayern noch so, wie Winter in Bayern sein sollte. Verschneit, eisig, mit blauem Himmel. Wie man ihn in all den kitschigen Heimatfilmen sieht, in denen alle fröhlich durch unberührte Schneelandschaften hüpfen und Mützen und Handschuhe überbewertet zu sein scheinen, weil es ja bei all dem Schnee anscheinend gar nicht kalt ist…

Spaß und Übertreibungen bei Seite (wann habe ich denn den letzten Heimatfilm gesehen?!): Der Winter zeigt sich gerade von seiner denkbar schönsten Seite. Schon seit ein paar Wochen ist es kalt und es liegt Schnee. Nachdem der letzte Winter gar so schlecht war (oder sagen wir so: gefühlt überall in der Umgebung Schnee lag, nur nicht direkt bei mir daheim… als wären wir Schneefreie Zone), hat mich das unheimlich gefreut. Wenn ich von dort wo ich gerade sitze und diese Zeilen tippe nach draußen schaue, sehe ich verschneite Dächer, einen rauchenden Kamin und die Berge (und blauen Himmel; damit das Bild noch perfekter ist). Schöner könnte es nicht sein!

Natürlich hat dieser schneereiche Winter auch so seine Nachteile. Wir haben drei, gesund, starke Männer im Haus… Was denkt ihr: können die sich auf eine einigermaßen gerechte Verteilung des Einfahrt-Schneeschippens einigen?
Muss ich darauf wirklich eine Antwort geben?

Aber sollen sich doch die Männer im Haus gegenseitig vorrechnen wie viele Bahnen mit der Schneeschaufel sie heute schon gedreht haben; ich liebe den Winter. Vor allem, wenn er so schön ist und mir so viel zu bieten hat. Die perfekte, unberührte Schneelandschaft bei Sonnenuntergang und Mondaufgang, das erste Mal Skifahren des Jahres (auf perfekter Piste bei perfektem Wetter und quasi einsam und allein auf weiter Flur) und ein paar sehr schöne Spaziergänge…

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der Schnee noch ein Weilchen liegen bleibt und ich sie meinem Besuch im Februar zeigen kann. Nachdem ich schon so damit angegeben habe…

PS: Ja, auch in diesem Fall sind alle gezeigten Fotos nur mit meinem Handy entstanden und bearbeitet worden. Übrigens einem iPhone 5S. Mehr gibt’s auf Instagram zu sehen.

Kommentar verfassen

Beim Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Angaben verarbeitet und gespeichert werden. Bitte lese dir dazu die Datenschutzerklärung durch.

  1. Wenn der Winter nur in echt so schön wär wie auf deinen Bildern XD

    Antworten
  2. Hannah

    13. Februar 2017 um 21:42 Uhr

    Hallo liebe Christine,

    wow, wie immer absolut traumhafte Fotos! <3 Ich liebe einfach deinen Fotostil und auch deinen Bearbeitungsstil total. *-*

    Im Winter war ich noch nie in Bayern, das muss ich unbedingt mal machen – die Schneelandschaften sehen wirklich klasse aus. :)

    Allerdings freue ich mich jetzt auch schon wieder auf den Frühling!
    Liebste Grüße, Hannah

    Antworten
  3. lisareiter

    13. Februar 2017 um 0:08 Uhr

    Hallo Christine!

    Zugegeben: Von Heimatfilmen habe ich echt ein Trauma. Meine Mum liebt die und schaut die supergerne. Als ich ein Kind war, hatten wir damals nur einen Fernseher und das musste ich dann ertragen.

    Eigentlich bin ich ja nicht so der Winterfan, aber Schnee ist manchmal doch was ganz feines. Die Bilder sind wirklich super. Unglaublich, dass die mit dem iPhone gemacht wurden.

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

    Antworten
  4. Linda

    12. Februar 2017 um 15:53 Uhr

    Die Fotos sind echt wunderschön! Beeindruckend. Und dann noch mit dem Handy aufgenommen – da wünschte ich mir doch glatt, dass ich mit meinem auch öfers mal wieder Fotos machen würde :D Das dritte und das letzte Foto finde ich unglaublich toll <3

    Antworten
  5. Lea

    7. Februar 2017 um 0:47 Uhr

    Die Fotos sind richtig schön, eine tolle Atmosphäre! Ich persönlich kann dem Winter nur auf Fotos wie diesen etwas abgewinnen, bei mir möchte ich ihn, aus von dir genannten Gründen, nicht haben. Und ich hoffe, der Schnee kommt dieses Jahr nicht noch einmal wieder, dann weine ich.

    Liebst, Lea.

    Antworten
  6. Freut mich, dass du meine Totoros erkannt hast!
    Der Film war so schön! Bin gerade dabei, mir alle deutschen Verfilmungen mal wieder anzusehen. :)

    Die Fotos sind unglaublich schön! Auch wenn ich froh bin, dass der Schnee hier langsam wieder
    schmilzt und der Frühling kommt aber durch die Bilder bekommt man glatt wieder Lust auf einen
    Winterspaziergang!

    Antworten
  7. Wenns denn nur nicht so kalt wär… schnee schaut so verdammt hübsch aus und du hast halt einfach dazu nen gutes auge und gefühl :-)

    Antworten
  8. Sarah

    5. Februar 2017 um 11:56 Uhr

    Super schöne Bilder!
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  9. Johanna

    4. Februar 2017 um 22:54 Uhr

    Hallo Christine,
    ich liebe den Winter auch sehr! Und wenn dann auch noch Schnee liegt ist es wirklich perfekt. Deine Fotos sind super schön, wie aus dem Bilderbuch! :)
    LG Johanna

    Antworten
  10. Christina Key

    4. Februar 2017 um 16:28 Uhr

    Wow! Ich finde es echt krass, dass diese Fotos mit einem Handy gemacht wurden! Die sehen allesamt einfach nicht so aus, eher wie von einer sehr alten analogen Kamera.

    Hut ab und beide Daumen hoch! :) Wunderschöne Landschaftsaufnahmen!

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    Antworten
  11. Minnja

    4. Februar 2017 um 15:37 Uhr

    Die Bilder sind einfach großartig. Wunderschöne Natur-Aufnahmen und man möchte gar nicht glauben, dass sie nur mit dem iPhone gemacht wurden.

    Ein wunderbares Rest-Wochenende wünsche ich<3
    Liebste Grüße
    Claudia von minnja.de

    Antworten
  12. Rahel

    4. Februar 2017 um 14:17 Uhr

    Oh, mühsam, wenn Photoshop den Geist aufgiebt.. v.a. wenn man es für die Arbeit braucht. Hoffe es klappt nun wieder!

    Tolle Bilder! Bin nicht unbedingt der Wintermensch, aber wenn es so richtig verschneit ist, finde ich das auch süss!

    Liebe Grüsse
    Rahel

    Antworten
  13. Jana

    3. Februar 2017 um 18:48 Uhr

    Hach ich liebe deine Handybilder immer sehr :)
    Du hast einfach die perfekte Kulisse und den perfekten Blick für die Bilder ♥

    Phase 10 ist einfach grandios und müssen wir unbedingt mal wieder spielen!
    Und Spieleabende sind so genial :D

    Omg wie krass! Finde sowas echt schrecklich, wenn man viel Geld für so was ausgibt und damit auch viel arbeitet, und der Support so schlecht ist!

    Antworten
  14. liebe christine, ich bin ja überhaupt kein winter mensch und ich warte schon mehr als sehnsüchtig auf den sommer, blauen himmel, sonnenstrahlen und mindestens 30 grad und die ersten leute die sagen „viel zu warm hier :D“ obwohl sie sich das ganze jahr auf sonne gefreut haben – nein ich gehöre zum glück nicht dazu denn erst ab 28 grad fühl ich mich pudelwohl :D Aber von drinnen muss es sicherlich wundervoll sein in so eine winterlandschaft zu gucken *_*
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude
    http://lovelyattitude.com

    Antworten
  15. Ich bin immer wieder baff, wie qualitativ hochwertig deine Handybilder sind. Da wünsche ich mir auch wieder ein iPhone. Bin ja generell mit meinem Huawei P8 Lite überhaupt nicht zufrieden (Apps stürzen ständig ab, es hängt sich komplett auf, Spotify unterbricht und ganz toll ist auch, dass sich die Apps ständig im Hintergrund öffnen, Akku ohne Ende ziehen und das eigentlich ausgestellt ist). Mein nächstes Handy wird auch wieder ein iPhone werden, denn mit dem war ich wesentlich zufriedener. Ist zwar denn etwas teurer, aber das Geld ist es mir wert. Erspart mir dann einiges an Nerven. Aber gut, ich weiche vom Thema ab. Die Bilder sind wirklich Hammer. Wunderschön und wie du schon sagtest: sie sehen aus wie aus einem dieser perfekten Heimatfilme (die ich jedoch echt schrecklich finde), aber ich beneide dich wie immer um diese tolle Kulisse. Da würde ich wohl auch jeden Tag meine Kamera auspacken und Fotorunden drehen, der Kälte zum Trotz. Bei uns hier sieht es eher grau und trist aus. Nichts mit schöner Ansicht.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Also ich muss da auch in der Stimmung für sein. Kann sowas trauriges definitiv nicht jeden Tag anschauen, aber solltest du einmal in der Stimmung dafür sein, dann kann ich ihn dir nur ans Herz legen. Denn er ist schauspielerisch wirklich auf sehr hohem Niveau und die Geschichte berührt einfach.

    Genau gerade den Gedanken dahinter finde ich klasse, denn gemeinsame Zeit ist einfach so viel mehr wert, als irgend ein anderes materielles Geschenk.

    Mit Stress hat das definitiv nichts zu tun, für uns gehört das sogar bei jeder Feier dazu. Es gibt dann immer am späteren Abend den Punkt, wo diese Diskussionen losgehen. Wobei mein Opa die auch manchmal im Auto startet, wo dann keiner wegkommt xD. Aber er war ja damals Parteivorsitzender und hat somit halt auch eine ganz persönliche Verbindung zu Politik. Die wird halt immer ein Teil von seinem Leben sein und da hat er natürlich zu allem was passiert auch eine Meinung und bleibt da informiert.

    Bei Pretty Little Liars funktioniert das auch ziemlich gut. Die letzten zwei Staffeln waren jetzt echt nicht so der Knaller, die versteht man auch beim Nebenbei anschauen.

    Ich bin mit der dritten ja mittlerweile schon durch. Am Ende hat sie mir auch super gefallen, gerade The Exes fand ich toll. Das Hayden weniger singt war nun auch zu vertrösten, immerhin war sie ja zu der Zeit wirklich schwanger und Connie Brittons Stimme mag ich ja jetzt eh nicht so, sodass ich ganz froh, dass sie weniger gesungen hat. Ich mag sie als Schauspielerin, aber stimmlich ist sie in Nashville nicht mein Favorit. Toll finde ich ja die Darstellerin die Maddie spielt, die hat auch eine so umwerfende Stimme. Schade, dass es bei Prime nun die vierte Staffel noch nicht im Abo gibt. Hätte gerne gleich weitergeschaut, weil es gerade so spannend ist. Hoffe mal, die nehmen die bald mit auf.

    Antworten
  16. MirliMe

    3. Februar 2017 um 11:53 Uhr

    Ich kann mich ehrlich gesagt auch noch immer nicht satt sehen an den wunderschön Winterlandschaften, wobei man bei uns schon ein bisschen fahren muss, was ich echt traurig finde, aber bereits nach nichtmal 1/2 h Autofahrt gibt es auch die schönsten Landschaften zu bewundern. Die Bilder sind ein Traum, kaum zu glauben, was das I Phone so hergibt. Ich wünsche dir ein fabelhaftes Wochenende, liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Antworten
  17. Patty

    3. Februar 2017 um 11:23 Uhr

    Wow bei den wundervollen Bildern freue ich mich total in den nächsten Wochen nochmal Skifahren zu gehen :) Ich bin zwar kein Winterfan, aber ich finde es immer schön in den Skiurlaub zu fahren und Mittags auf dem Berg zu sitzen, das Wetter zu genießen und etwas leckeres zu essen :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    Antworten
  18. Mara

    3. Februar 2017 um 9:01 Uhr

    Das sind einfach so wahnsinnig schöne Bilder! :)
    Bei uns ist der Winter momentan leider gar nicht mal sooo schön. Irgendwie alles total matschig und den Großteil der Zeit komplett grau. Aber – wird vielleicht noch!

    Antworten
  19. Rena

    2. Februar 2017 um 17:59 Uhr

    Ich mag den Winter auch voll gerne und von mir aus kann es noch EWIG so kalt bleiben. Nicht nur deswegen, weil bei dem Wetter nämlich kein Unkraut wächst. Und irgendwie einigen sich die zwei Männer in unserem Haus sogar beim Schneeräumen … ich räum auch manchal :)
    http://www.dressedwithsoul.com

    Antworten
  20. Jessy

    2. Februar 2017 um 17:59 Uhr

    Deine Fotos sind der Hammer. Ich mag den Stil unheimlich gerne.
    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    Antworten
  21. Schnee ist schon etwas tolles :) Hier liegt leider kein Schnee, was ich wirklich sehr schade finde. Denn Schnee hat einfach etwas zauberhaftes an sich. Also genieß es ;)

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

    Antworten
  22. Diana

    2. Februar 2017 um 16:08 Uhr

    Liebe Christine, wie immer wunderschöne Bilder. Ich bin nicht so der Winterfan…aber wenn ich mir solche Fotos anschaue, wünsche ich mir ich würde das auch fotografieren können. Und wenn es dann auch bei uns schneit, dann friere ich zu sehr um fotografieren zu gehen :))) Ja…was soll ich sagen…ich mag die Kälte nicht :)
    LG, Diana

    Antworten
  23. Sarah

    2. Februar 2017 um 15:57 Uhr

    Und fassbar! Ich musste gerade feststellen das ich dir auf Instagram noch nicht Folge, das habe ich direkt mal nachgeholt! Und wieder mal sind die Bilder einfach traumhaft schön, zum dahin träumen!

    Antworten
  24. Rebecca

    2. Februar 2017 um 12:01 Uhr

    Das sind so wunderschöne Bilder und ich teile Deine Leidenschaft für den Winter. Aber eben nur, wenn er auch so ist wie dieses Jahr. Ich bin so überglücklich, dass wir dieses Jahr mit viel Schnee geseegnet worden sind und nicht mit dem nassen Grau der vergangenen Jahre.
    Wenn es nach mir geht, dann darf noch einiges an Schnee kommen, denn ich bekomme von diesen herrlich weißen Landschaften einfach nicht genung. Was war es nicht wundervoll!

    Liebste Grüße, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

    Antworten
  25. Paleica

    2. Februar 2017 um 11:07 Uhr

    ach so herrlich! mein absoluter wintertraum!

    ich find auch, dass die bilder abstrakte elemente haben – da ist irgenwdie das jänner-thema wohl noch ein wenig hängen geblieben ^.^
    ich suche ja schon ewig möglichkeiten, spiegelungen nach dem regen zu fotografieren, aber ich bin wohl meist erst zu spät unterwegs. da ist mir das zum ersten mal einigermaßen vernünftig gelungen.

    mit sonne ist winter und kälte einfach besser auszuhalten. ich merke das so sehr, die wenigen male, die ich sie gesehen hab, hab ich mich sofort ganz anders gefühlt.

    Antworten
  26. Also diese Art Posts mag ich immer wieder ganz besonders, denn ich bin einfach immer wieder erstaunt, wie schön deine Handybilder werden. Die Landschaft ist echt sowas von herrlich, da wäre ich jetzt gern! :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
  27. Shanee

    1. Februar 2017 um 22:48 Uhr

    Wobei ich sagen muss, in meinem Teil von Bayern – und der ist von deinem ja nicht sonderlich weit weg – ist es eher nass und ganz wenig Schnee. Viel Winterwonderland haben wir hier nicht mehr. Es fühlt sich nach Frühlingserwachen an… nur ohne Sonne. Dieses kurz bevor überall Blümchen raus kommen. Weißt du was ich meine? ^^

    Aber bei dir sieht das natürlich schon toll aus und ich freue mich für dich, dass du noch mal einen richtigen Winter bekommen hast. Ich drücke den Daumen, dass es bis zu deinem Besuch anhält. :)

    ~

    Ja an den Händen ist es besonders schlimm. Ich hab eine Creme entdeckt die mir eine Zeit lang wirklich gut geholfen hat, jetzt hab ich sie natürlich wieder raus gekramt und ich hab das Gefühl, dass sie gar nicht mehr hilft. Das ist echt blöd. Ich freu mich jetzt schon sehr auf den Frühling. Das kurze sonnige Wochenende war SOOO schön. ♥

    Das stimmt. Ich finde dieses „Vorsatz nehmen“ ist immer ein bisschen Heuchelei vor sich selbst. Wir wollen das jetzt mal nicht über den Kamm scheren, aber sehr viele belügen sich selbst damit. ^^“

    Das ist aber schade. Vielleicht hat ihr das Musical ja dennoch gefallen. Wir gehen dieses Jahr wieder in ein Musical und ich freue mich schon so sehr darauf. :D

    Geht mir mit Weihnachten ganz genauso. :)
    Naja… die Leute haben eine Woche (ungefähr) gebraucht, bis sie wieder entspannt waren. Da hing noch viel Weihnachts- und Neujahrsstress an ihnen. Jetzt geht es wieder. ^^

    Kann ich sehr gut verstehen ja. Mich hat das auch sehr lange beschäftigt. Vor allem auch, weil meine Eltern mich in der Zeit meiner Reha bei sich aufgenommen haben und ich (heute noch) das Gefühl habe ihnen nicht richtig dafür gedankt zu haben, obwohl ich das bestimmt schon einige Male habe. ^^“
    Das geht auch irgendwann vorbei. :)

    Ganz liebe Grüße

    Antworten
  28. Martina

    1. Februar 2017 um 20:41 Uhr

    Die Bilder sind wirklich traumhaft schön geworden ;) Ein richtiges Winterwonderland, da kann ich mir richtig vorstellen eine Winterwanderung zu machen :D

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    Antworten
  29. hihi, ich weiß inwzwischen gar nicht, wie oft ich mich inzwischen schon entschuldigen musste, dass ich dem Winter so gar nchts abgewinnen kann. ist einfach nicht mein Ding, diese Kälte und der Schnee ;)
    aber ich muss doch zugeben, so hinter der Linse schaut diese Jahreszeit bei dir doch so friedlich und harmlos aus. richtig schön. und auch gar nicht kalt :)

    echt tolle Fotos meine Liebe,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    Antworten
  30. Sooo schön, liebe Christine, ich liebe auch diese frostigen Winterbilder und den Raureif, wenn es nur nicht immer so kalt wäre. Ich bin leider eine echte Frostbeule, aber für ein paar tolle Aufnahmen wage ich mich dann doch raus. Und deine Fotos kann ich echt immer wieder anschauen. ♥
    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten
  31. Hey, die Bilder sind traumhaft. So ein großer Fan vom Winter bin ich nicht, aber wenn ich mir die Landschaft ansehe mag ich den Winter doch sehr :)- zumindest optisch.
    Liebe Grüße!

    Antworten
  32. Die Bilder sind traumhaft schön, dass man kaum glauben kann, dass sie nur mit dem Handy entstanden sind. Wie wäre es mal mit einem Tutorial wie du die Bilder bearbeitest? Das würde ich ziemlich spannend finden!

    Antworten
  33. Liebe Christine

    Wow!

    Einfach unglaublich! Die Bilder sind der Hammer und das mit dem Iphone?!!!!!! Super!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

    Antworten
  34. Liebe Christine, ich glaube, ich muss dich enttäuschen, was das Liegenbleiben des Schnees anbelangt ;) Am Wochenende ist Tauwetter angesagt und Neuschnee scheint es in nächster Zeit keinen zu geben. So langsam aber sicher geht es ja in Richtung Frühling :))!
    Liebe Grüße,
    Christine

    Antworten
  35. Hallo, ich liebe den Winter auch, am liebsten, wenn draußen alles weiß ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana von Magische Farbwelt

    Antworten
  36. Sara

    1. Februar 2017 um 13:49 Uhr

    Die Fotos sind so schön, einfach zum träumen *_* In dem Haus auf dem ersten Foto würde ich gerne wohnen, direkt mit einem See, so schön <3

    Das mit dem Blinken ist echt ätzend und kann auch super gefährlich werden.

    Gerne doch :) Sieht wirklich super aus.
    Wir bekommen bestimmt wieder Schnee, wenn niemand mehr damit rechnet :D
    Alles Liebe <3

    Antworten
  37. Swenja

    1. Februar 2017 um 13:36 Uhr

    Fantastische Bilder hast du da geschossen! Unglaublich, dass sie alle mit dem IPhone gemacht worden sind :D
    Bei uns in der Schweiz liegt leider kaum noch Schnee, ich mag die Atmosphäre aber auch total!

    Liebste Grüsse
    Swenja
    http://www.overtheview.ch

    Antworten
  38. Jasmin

    1. Februar 2017 um 12:47 Uhr

    Liebe Christine,

    du machst mich echt fertig mit deinen schönen Fotos :-D Traumhaft, mehr muss man dazu nicht sagen ;-)

    Oh ja, du sagst es, ich könnte auch mal wieder die ganzen Heinz Erhardt Filme schauen. Die mochte ich immer so sehr und man kann mich echt „oldschool“ oder „retro“ nennen, aber genau das gefällt mir :-D

    Das mit der Farbe ist echt schwierig beim Dirndl. Da ich aber vorhabe, mir vorerst nur ein teures Dirndl zu kaufen und dann erst bei Zeiten eine Sammlung anzufangen, dachte ich mir, dass eine dunkle Farbe ganz praktisch ist. Ich finde es irgendwie komisch bei schlechtem Wetter, Kälte und Regen in einem rosé farbigen Dirndl ans Oktoberfest zu gehen. So dunkelgrün, dunkelblau oder dunkelrot würde mir ganz gut gefallen, vielleicht sogar eine Mischung aus mehreren dunklen Farben. Mal schauen. Wahrscheinlich wird es dann was ganz anderes, wenn ich im Geschäft stehe. Meistens passt einem ja immer genau das am besten, was man im Voraus nie gedacht hätte.

    Das mit dem YouTube-Algorithmus wusste ich gar nicht. Ich habe zwar ein erbärmliches Video in meinem Videokanal hochgeladen, aber ich beschäftige mich einfach viel zu wenig damit. Manchmal frage ich mich, ob der Algorithmus bei Instagram auch wieder geändert wurde… letzten Sommer habe ich echt regelmäßig Follower gewonnen und seit geraumer Zeit fließt es gar nicht mehr so schön :-D

    Na ja, ich muss ganz ehrlich sagen, ich mache mir mit Instagram keinerlei Hoffnungen mehr. Auf normalem Wege werde ich noch ein paar Jahre brauchen, um überhaupt 10’000 Follower zu bekommen und heute ist man ja nichts unter 100’000 Follower bei Instagram und es wird ja immer extremer.

    Wenn ich solche komischen Kooperationen lese, wo man Blogger für einen Brotaufstrich sucht, mit mindestens 50’000 Follower bei Instagram, dann muss ich echt los prusten, so lächerlich finde ich das :-D Wenn man bedenkt, wieviel harte Arbeit und wieviele Jahre dahinter stecken, auf natürlichem Wege so viele Follower zu bekommen, dann würde ich mich nicht für einen Brotaufstrich verkaufen :-D

    Na ja, der Markt wird sich schon noch normalisieren… man kann es zumindest hoffen ;-)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    Antworten
  39. Freut mich, dass du das Shirt auch so niedlich findest =) Pinguine sind eh einfach tolle Tierchen :D
    Genau ein paar Pinsel braucht man eben doch, auch wenn ich früher dachte man kann wenige für alles nehmen, aber da gibt es doch echt Unterschiede in den Anwendungsbereichen die man deutlich sieht.
    Nun hat es die letzten Tage viel geregnet und der Schnee is komplett zermatscht, sieht richtig bäh aus. Hoffe es fällt nochmal schöner neuer Schnee =)
    Also angeblich bin ich auf meinem rechten Auge fast blind, war bei 2 Augenärzten und beide haben gesagt ich bräuchte schon eine Brille, aber es scheint ja ohne zu gehen denn beim Optiker habe ich den Test für den Führerschein problemlos geschafft.
    Trotzdem hole ich mir mal wieder eine Brille, vor allem da ich ja nun echt nur noch vorm PC bin, auf Arbeit und in der Freizeit auch viel.
    Gerne doch =)

    Wir haben in Bayern wirklich noch Winter wie er sein sollte, wobei das auch jedes Jahr leider immer mehr abnimmt. Man merkt halt doch, dass das Klima sich verändert und der Schnee immer kürzer liegt.
    Oh das Schnee räumen in der Einfahrt unseres Hauses fehlt mir ja irgendwie ein bisschen :D Auch wenn ich es schon oftmals mega nervig fand, war es auch immer schön den Schnee rumzuschippen. Jetzt bei meiner Wohnung gibt es ja einen Hausmeister dafür, der macht das zwar eher schlecht als recht, aber nun gut *lach*. Vielleicht sollte ich mich auf den Posten bewerben haha.
    Ein paar wirklich super schöne Bilder, schade dass es hier nur noch matschig und trist aussieht und nicht mehr schön weiß winterlich. Gib mal was ab :D

    Antworten
  40. Janine

    1. Februar 2017 um 11:45 Uhr

    Wow liebe Christine, die Bilder sind einfach zauberhaft – ich bin auch ganz süchtig nach Deinem Instagram-Account!!
    Danke für deinen lieben Kommi und ich hoffe ganz fest für Dich, dass Du deinem Besuch den Schnee zeigen kannst :D Bei uns in der Schweiz ist die weisse Pracht leider schon weg geschmolzen :(
    Liebe Grüsse
    Janine
    https://www.yourstellacadente.com/

    Antworten