Remember the Old Days II

Da ich momentan ein wenig an meiner Fotowand arbeite (mehr dazu demnächst) hatte ich auch mal wieder meinen ganzen Packen Polaroids in den Händen. Und mich daran erinnert, dass dieses Shooting zwar schon letzten Sommer stattfand, ich allerdings die Polaroids dazu noch nie gezeigt habe… Das war definitiv meiner Faulheit geschuldet, es gibt nämlich kaum etwas, was ich so langweilig finde wie das Scannen…

Wie man wohl ohne große Mühen erkennen kann, war das Thema definitiv Hippie-angehaucht. Und was ist da schon stilechter als echte Polaroids? Sogar die Farbgebung hat genau zum Konzept gepasst und war letztlich auch mein Ausgangspunkt für die Bearbeitung der Strecke.

Hach ja, da werde ich wehmütig. Wir haben ja momentan Winter (…) und eher selten mal beinahe zu viel Licht für die leider so viel Licht benötigenden Polaroidfilme.

Ich muss mal schauen wo sich die Making-of Fotos zu diesem Shooting versteckt haben… irgendwo in den unendlichen Weiten meiner Festplatten gibt es die nämlich definitiv und auch die ein oder andere amüsante Geschichte dazu…

Fujifilm Polaroid Hippie peel apart film
Fujifilm Polaroid Hippie peel apart film
Fujifilm Polaroid Hippie peel apart film
Polaroid Hippie the impossible project
Polaroid Hippie the impossible project
Polaroid Hippie the impossible project

Model: Anja S.
Hair&Make-up/Styling: Sarah Dirsch

Kommentar verfassen

Beim Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Angaben verarbeitet und gespeichert werden. Bitte lese dir dazu die Datenschutzerklärung durch.

  1. Amandine

    14. Februar 2015 um 15:20 Uhr

    so coole Bilder!! das hat wirklich 70's Flair!

    Antworten
  2. Liz

    11. Februar 2015 um 20:18 Uhr

    Wow, wunderschön! Das sind echt solche Polaroids wie ich sie mir manchmal im Traum vorstelle, ich liebe das Hippie-Thema und die Farben. Wunderschön! Und die Making Of Bilder würden mich wirklich sehr interessieren. :)

    Ja, Abschiede sind manchmal schwer, vor allem wenn man an demjenigen/derjenigen besonders nahe steht. Das Allerschlimmste sind für mich aber die Abschiede, wo man danach nicht weiß, wann und ob man sich wiedersehen wird…

    Ich find die Idee vom Color Run auch ziemlich cool und die ganze Organisation war eigentlich echt toll. Hab mir das mit unter chaotischer vorgestellt da dort ja auch echt viele mitmachen, aber es hat mich echt überrascht dass es echt so locker und einfach cool war.

    Hier in Südschweden, wo ich lebe, hatten wir so einen tiefen Winter noch gar nicht und ich glaub der kommt dieses Jahr auch nicht mehr. Es ist einfach nur sooo windig, weil ich ja ganz in der Nähe vom Meer bin, alles ist sooo flach und das bin ich schlichtweg nicht gewohnt – an Österreich grenzt kein Meer, ich bin umgeben von Bergen und somit haben wir auch diese Windböen seltener.

    Antworten
  3. romy

    10. Februar 2015 um 21:18 Uhr

    Ja Zimt ist für viele sehr weihnachtlich, vor allem in Deutschland und so. In anderen Ländern kocht man damit ja viel mehr. Aber ich stehe ja so auf Zimt und da sind 3 EL drin ♥ Heaven.^^

    Also ich würde dir ja nicht den Kopf abreißen, wenn sich dein Reiseziel ändert. Da wäre ja niemand böse drum. Es geht sicher wieder weit hinaus. Normal gibt es bei dir ja nicht so^^
    Erzähl einfach, wenn es sicher ist (oder per Mail^^). ich bin ja immer so neugierig und hoffe ich sehe dieses Jahr auch wieder viel. Letztes war ja schon toll ♥ Und mich reiezn zum Glück noch nicht diese Ziele, die du hast.

    Antworten
  4. Clara

    9. Februar 2015 um 19:33 Uhr

    Richtig schön, die Bilder :) Ich hab auch das Glück, dass Bücher mit Freundin oder Familie getauscht werden können und wir alle recht ähnliche Geschmäcker haben, das ist super schön. <3 Nun habe ich wieder ein bisschen aussortiert und hoffe, dass ich bald wieder mehr Lust zum lesen habe, auch auf die Bücher, die ich schon Zuhause habe. <3

    Antworten
  5. Lea

    8. Februar 2015 um 20:33 Uhr

    vielen lieben Dank für deinen Kommentar, ich teile deine meinung da voll und ganz :)
    Es ist wichtig, sich auszuprobieren und nicht immer nur die gleiche Art von Bildern zu machen, nur so entwickelt man sich weiter :)
    Ja, da hast du absolut recht. Ich glaube auch, dass das einfach eine Erfahrung ist, die man machen will. Und dann darf man sich natürlich auch kurz über die Kunden ärgern, aber natürlich sollte man immer weitermachen. Denn auch wenn es genug Kunden gibt, die nichts oder wenig zahlen wollen, gibt es ja immer noch genug, die auch bereit sind, das Geld, was man verlangt, auszugeben :)
    Das beruhigt dann ja irgendwie doch :D
    Die Polaroids sind übrigens super, die haben immer so einen ganz eigenen Stil finde ich und gerade das macht sie besonders :)
    Liebe Grüße und noch einen schönen Restabend :)
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    Antworten
  6. Schon wieder so ein schönes Shooting! Auch wenn der "Hippie-Style" nicht so meins ist, mag ich mir Fotos zu dem Thema immer gerne anschauen. Und sie sind wirklich klasse geworden! :)

    Ich freue mich auch schon sooo dermaßen auf den Frühling. Heute war es hier sogar beinahe frühlingshaft. Temperaturen im Plus-Bereich und der Schnee ist fast weg geschmolzen, yippie!

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    Antworten
  7. romy

    8. Februar 2015 um 12:38 Uhr

    Ja, du hast recht. Das ist schon ein anderes Niveau. Aber eben auch total unpersönlich. Früher hab ich die auch gern gelesen und so, aber eben NIE eine Antwort bekommen, auch wenn ich eben echt was gefragt hab. Das finde ich halt echt schade. Und die bekommen ja echt alles nachgeschmissen und werden beschenkt. Das ist halt wieder ungerecht für die kleinen. Naja, Leben eben. Ist schon oke. Ich hab ja selbst kaum Zeit neue Blogs zu erkunden und auch gar nicht mehr so das Verlangen. Ich habe meinen Stamm und oke ist. Gerade blogge ich ja auch nicht so viel und bin nur noch mit meinem Burgerblog beschäftigt^^
    Es war eher so gemeint, dass ich ja viele Leser habe, die nur eben nie was sagen :D

    Noch ein Monat und ich hab ein Leben zurück.^^ Muss ich noch genießen :D Was könnte ich tun? lach

    Wo geht es denn in Urlaub? Du tust immer so gehimnisvoll.

    Antworten
  8. Liebe Christine, Ich musste mich grade erstmal durch alle verpassten Blogeinträge lesen … Wunderschön sind sie und die Bilder dazu auch! Nur um den Schnee beneide ich dich überhaupt nicht, Schnee mag ich nämlich gaaaar nicht :D

    <3

    Antworten
  9. Selly

    8. Februar 2015 um 8:36 Uhr

    Die Bilder sind fantastisch! Ich mag das Feeling total, die Lichtgebung, einfach die Tatsache das es Polaroids sind (Polaroid Liebe). ♥
    Freue mich jedes Mal, wenn ich auf deinem Blog vorbei schaue und solch wundervolle Bilder vorfinde!

    Weiter so!
    RIESEN LOB. :D

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    Antworten
  10. Salo

    7. Februar 2015 um 17:28 Uhr

    Was für wunderschöne Fotos! Ich liebe den Hippie-Stil und wenn Pferd dabei ist bin ich ja sowieso immer begeistert.
    ich will endlich wieder Sommer haben :(
    Alles Liebe, Salo

    Antworten
  11. Lexi

    7. Februar 2015 um 14:52 Uhr

    Wirklich wunderbare Fotos, ich bin ganz verliebt! <3 Da habe ich schon sehr das Bedürfnis endlich wieder Sommer zu haben und Sonne auf der Haut zu spüren. Ich hoffe sehr dass du deine Making of Fotos noch findest, bin nämlich total neugierig darauf! :D

    Antworten
  12. Shanee

    7. Februar 2015 um 13:20 Uhr

    Polaroids haben einfach ihren eigenen Charme. :) Waren das zwei unterschiedliche Kassetten, weil sie farblich so unterschiedlich sind? ^^

    Das stimmt. Man fühlt sich auch selbst gleich viel gesünder und schöner, wenn die Haare wieder schön sind. :D Man sagt ja immer "wächst ja nach", aber manche Entscheidungen – ob jetzt die eigenen oder die des Friseurs – bereut man. Ich war auch erst etwas entsetzt, wie viel am Ende doch weg war, aber was sein muss, muss sein und solange die Brautfrisur dann noch passt ist alles gut. :D

    Das stimmt. Hat unsere Japanischlehrerin auch gesagt, die Japaner reden nicht gerne Englisch und Freunde meinten "wenn sie es dann tun, versteht man sie kaum". Also wenn ich du wäre würde ich zumindest schauen ob ich noch einen VHS-Urlaubs-Japanischkurs oder so hinkriege. Seid ihr mit einer Reisegruppe unterwegs? ^^

    Ja wir waren nach dem Musical wirklich sehr enttäuscht. Aber umso mehr freuen wir uns darauf, wenn wir mal zu einem großen Musical gehen können. ;) Habe schon sehr viele andere Empfehlungen bekommen. ^^

    Ehrlich? Ohje… das ist natürlich nicht schön, wenn der Horror vor Spritzen wieder größer geworden ist. Schade, dass dieses "sich daran gewöhnen" bei dir und den Spritzen wohl leider nicht funktioniert. :/

    Solche Lehrer gibt es leider öfter. Und ich finde das ehrlich gesagt ziemlich nervig. Aber sagen darf man auch nichts, man ist ja schließlich nur der dumme Schüler. *seufz* Konntest du denn die Dunkelkammer noch irgendwie nachholen? ^^

    Das tut mir sehr leid für dich, dass du jetzt schon von Migräne geplagt wirst. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es bald wieder besser wird. :-*

    Ich wünsche dir ein wunderschönes und hoffentlich Kopfwehfreies Wochenende.

    Antworten
    1. Shanee

      9. Februar 2015 um 23:57 Uhr

      Bei mir kommt es hauptsächlich auf den Stress an sich drauf an. Bei gutem Stress (sprich: viel zu tun und einfach keine Zeit) habe ich jetzt auch keinen Heißhunger oder so, bei schlechtem Stress (also psychisch…) neige ich sehr zu Heißhungerattacken. Aber auch das kann man eindämmen. *hehe*

      Genau genommen ist der Vorteil einer Ernährungsumstellung, dass man sich irgendwann gar keine so großen Gedanken mehr ums Essen macht. Das ist am Anfang schlimmer, als wenn man es dann schon seit einem Jahr macht. Natürlich sitze ich jede Woche dran und schreibe meine Essenspläne, aber das geht mittlerweile auch ruckzuck. xD Anstrengender finde ich tatsächlich das motiviert bleiben, wenn die Waage mal nicht so will wie ich will. *haha* Aber auch da kommt man durch, wenn man einfach nicht aufgibt.

      Achso! Ja das erklärt einiges. Ich mag es, dass jede Kamera und jede Kassette ihre eigene Charakteristik hat, das macht Polaroid so spannend. ♥

      Na gut… ich muss auch zu meiner eigenen "Schande" gestehen, dass ich jetzt nicht wirklich oft zum Friseur gehe. Aber ich versuche mich zu bessern, weil ich jedesmal merke, wie viel besser es den Haaren geht, wenn ich dort war. xD

      Wo geht es denn überall hin, wenn ihr Japan besichtigt? Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß und ganz viel wunderschöne Motive zum festhalten. ^^

      Was bekommst du denn momentan für Spritzen, wenn ich fragen darf? Du musst natürlich nicht antworten, ist ja doch sehr persönlich. ;)

      Vielleicht kannst du ja mal einen Fotografen fragen, evtl. hat der ein oder andere noch eine Dunkelkammer. :D Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim Zusammenschustern einer Dunkelkammer. ^^

      Glücklicherweise wurde ich bislang von Kopfschmerzattacken verschont. *auf Holz klopf* Und ich hoffe du wirst auch bald wieder verschont.

      Ich wünsche dir einen wunderschönen Wochenstart. :-*

      Antworten
  13. Die Bilder sind wunderschön! Da wünscht man sich doch gleich den Sommer zurück :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  14. Wow tolle Bilder!

    Solange man eins von beiden macht ist doch super. bei mir war die Ernährung eher das Problem zu anfang

    Antworten
  15. Helena

    5. Februar 2015 um 21:34 Uhr

    Ich liebe die beiden Fotos mit dem Pferd. Die wirken einfach total harmonisch und erscheinen auch so unglaublich wertvoll durch die Art der Fotografie :)

    LG Helena,
    Life is a Storybook

    Antworten
  16. Das ist ja absolut faszinierend, liebe Christine, Du Fotos sehen wirklich original aus, wie früher! Bloß dass ich irgendwie das Gefühl habe, dass man in der "echten" Hippiezeit nicht ganz so stylish unterwegs war :) Tolle Fotos, gefallen mir extrem gut, danke Dir vielmals fürs Posten. Einen tollen Start ins Wochenende und am Montag und Dienstag war ich übrigens in G.

    Liebe Grüße von Rena

    http://www.dressedwithsoul.com

    Antworten
    1. P.S. Und am Montag in der Früh wars mit dem Schnee dann doch so, dass ich den Ettaler Berg nicht schneller als mit 30 km/h runtergefahren bin :)

      Antworten
  17. So Hippibilder liebe ich ja. Finde vor allem die ersten 3 ganz große Klasse. Die Idee mit dem Pferd ist super und farbenmäßig wirkt da echt viel besser, als auf normalen Bildern. Finde die Polaroids verleihen dem allen noch diesen gewissen Charme. Einscannen ist auch so gar nicht meines xD.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Jupiter Ascending finde ich auch mega interessant, hoffe da schaffe ich es auch noch im Kino. Stehe ja auf solche Storylines und finde den auch sehr gut besetzt. Bei Die Frau in Schwarz 2 möchte mir aber echt irgendwann ein eigenes Bild machen. Finde einfach jeder gruselt sich anders und da kann man sich schwer nach Kritiken richten. Für manche reicht ja auch ein bisschen Grusel vollkommen und sie sind zufrieden.

    Uih das hört sich ja nicht so gut an, bei uns ist das aber bei weitem nicht so extrem wie bei euch, ich glaube bei euch wäre ich mega panisch und würde mich gar nicht mehr ins Auto trauen xD.

    Wobei ich jetzt auf myfanbase gelesen habe, dass ja spekuliert wird das sein neuster Band nun doch noch 2015 rauskommt. Vielleicht bestätigen sich die Gerüchte ja und du kannst weiterlesen ;).

    Achso das wusste nicht ,aber nur 2 Tage die Woche ist ja schon heftig wenig. Ist halt die Frage, ob man damit später die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat, das sind ja dann immer diese Dinge, wo dann immer etwas ungerechter sind. Ist ja auch beim Abitur so, dass ja in manchen Bundesländer etwas leichter ist, als es hier bei uns der Fall ist.

    Antworten
  18. Fly

    5. Februar 2015 um 17:02 Uhr

    Schöne Bilder dabei :) vorallem das erste, Polaroids haben einfach was. Einscannen stell ich mir auch ziemlich langweilig vor, naja vllt mit guter Musik :)

    Alles Liebe
    Fly

    Antworten
  19. Paleica

    5. Februar 2015 um 10:15 Uhr

    oh schön, diese farben! vor allem die letzten 3 finde ich toll, wobei ich auch finde, dass das pferd gut passt :)

    hochnebel haben wir auch oft, aber den mag ich gar nicht. außer trüber stimmung hat man da fotografisch nicht viel davon -.-

    ohje, das kann ich mir vorstellen. mir ist ja autofahren bei schnee ein graus. sicher auch, weil wir das hier selten haben, ich kaum übung darin hab und die anderen straßenteilnehmer ebenso panisch reagieren. das geht in regionen, wo es öfter schneit, erfahrungsgemäß erheblich besser. bei uns fängts ja schon damit an, dass die hälfte der wiener das ganze jahr sommerreifen oben hat.

    das ist vermutlich wieder das stadt/land-gefällt :) ich kenne schon leute, die auch gern mit film rumprobieren wobei die meisten natürlich acuh vom bloggen. da das aber so an der tagesordnung ist, kommt mir das total normal vor. heute hab ich erst gelesen, dass ein drittel aller filmfotografen unter 35 ist.

    ja, du sagst es. geduld würde ja noch gehen, aber wenn dann zwischendurch akute verschlechterungen auftreten wirds mit dem optimismus manchmal schwer. nützt aber eh nix.

    Antworten
  20. Laura

    5. Februar 2015 um 8:28 Uhr

    Wow das sind tolle Bilder. Ich mag ja sowieso diesen Hippie-Look. :) Und die Bearbeitung der Bilder find ich auch toll.

    Antworten
  21. Ich merke auch wie gut mir das tut! :) Klar merke ich nach so kurzer Zeit noch keine Veränderung aber ich fühle mich einfach besser und möchte das auch noch eine Weile durchziehen :) Sie ernährt sich inzwischen anders (mit mehr Eiweiß) verstehe ich nicht ganz .. Weil der Sinn von Low Carb ist ja viel Eiweiß zu sich zu nehmen und dafür auf Kohlenhydrate zu verzichten bzw. sie zu minimieren.

    Ich greife ziemlich oft auf einen schlichten Zopf oder einen "Messidutt" zurück. Gerade in der Schule richtig einfach, geht schnell und sieht nicht schlecht aus. Flechtfrisuren, klar, wunderschön, aber wie gesagt ich kann das bei mir selbst nicht, egal wie viel ich übe, komplexe Frisuren sind nicht für mich bei mir selbst geschaffen :( Aber schaue sie mir sehr gerne an! :)

    Klingt doch auf jeden Fall nach einer sehr schönen Idee die Bilder zu verarbeiten und lange was von ihnen zu haben. Bin auf das Ergebnis gespannt, würde das gerne sehen :)

    Verstehe was du meinst. Mädels, alleine, so lange unter sich sind immer irgendwann anstrengend .. Hab jedoch nichts zum Vergleich, sprich Urlaub mit Mann an meiner Seite. Muss das mal nachholen und dann ein Resüme ziehen :)

    Da sprichst du einen sehr wichtigen Punkt an – G8, der absolute Horror. Ich fühle mich durch die Schule sowieso nicht auf das Leben vorbereitet und nun muss man noch ein Jahr jünger eine Entscheidung treffen die für's Leben steht. Ich finde das echt alles ziemlich viel für einen jungen Schüler. Lange hatte ich gar keine Vorstellung und habe mich total verloren gefühlt, inzwischen weiß ich jedoch fest was ich machen möchte und hoffe das klappt auch. Da ich grob gesagt in den Bereich soziale Arbeit gehen möchte gibt es da ja auf jeden Fall viele Möglichkeiten die man wahrnehmen kann. Plane nach meinem FSJ ein duales Studium im Pflege- und Gesundheitswesen, hoffe das klappt wie ich mir das vorstelle :) Aber erstmal steht Abitur an, yeah (oder auch nicht haha).

    Sehr schöne Bilder :) Habe gerade erst mit meiner Mama über diesen Hippiestyle gesprochen, weil einer unserer "Mottotage" Hippies ist und ich da gar keien Vorstellung habe und dann seh ich solche Bilder – war ganz lustig :)

    Antworten
  22. Wunderschöne Fotos! Ich bin ein riesen Fan von Polaroids habe selbst allerdings keine solche Kamera. Eigentlich wirklich schade, diesen Wunsch sollte ich mir dringend mal erfüllen :) Danke für deinen lieben Kommentar! Habe mich sehr über dein Feedback gefreut.

    Allerbeste Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

    Antworten
  23. Oh das Hippie-Thema passt da ja wirklich perfekt rein!
    Danke, dass du uns die Bilder doch noch gezeigt hast – ich bin sehr gespannt auf die Fotowand, das klingt super!

    Liebste Grüße :)
    Julia

    Antworten
  24. Hihi, ich liebe solche Fotos!!! :) Die haben einfach einen ganz anderen Charme als gephotoshopte Fotos! :) Das Thema der Fotos finde ich auch total gut und es passt einfach auch von der Art der Fotografie!
    Mein Freund düst Anfang März nach Österreich und war jetzt letztes Wochenende hier in unseren Mini-Alpen auch bekannt als Winterberg :D War schon sehr nett, meinte er, aber hoffnungslos überfüllt!

    Antworten
  25. Ich finde die bilder ganz wunderschön, besonders das dritte.
    Nochmal wegen der entwicklung: also ein vergrösserer (weiss jetzt grad nicht, wie das auf deutsch heisst, eben das teil womit man dann die fotos aufs papier bringt) ist gebraucht glaub ich gar nicht teuer. viel schwieriger ist es mit dem platz, weil ich zB kein bock haette, staendig alles auf und wieder abzubauen, also eine dunkelkammer einrichten…
    vielleicht hast du ja ein studio in der naehe, wo du stundenweise in die dunkelkammer kannst? bei uns gibt es davon mehrere und die sind auch echt guenstig. man muss nur selber papier mitbringen, die chemikalien werden zur verfuegung gestellt.

    Antworten
  26. Oh. Toll! <3
    Jetzt möchte ich bitte auch glücklich und bunt auf einer Wiese sitzen. Und zwar auf der Stelle. ;)
    Der Sommer ist ja leider noch viel zu weit weg.

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    Antworten
  27. Scannen ist wirklich langweilig, ich hatte meinem Papa mal um die 200 Bilder eingescannt :D. War schon öde.
    Die zwei Fotos mit dem Pferd *_* Die sind wundervoll, das Model sieht aus wie eine Indianer-Prinzessin sehr sehr schön :)

    :D Im Schnee wandern zu gehen ist doch bestimmt toll :) Verschneite Wege finde ich nicht so schlimm, aber wenn darunter Eis ist, ist es nicht mehr so dolle.

    The Village fand ich auch nicht schlimm, fand die Story total gut :)

    Ich finde es auch so schön :) Bei uns hat es auch wieder geschneit. Hoffentlich kommt noch mehr. Stimmt der Winter ist eh da lieber Schnee, als Regen.

    Antworten
  28. Nimsaj

    4. Februar 2015 um 10:52 Uhr

    Ahhh wie geil sind die Bilder bitte? Ich bin ja der totale Hippie Fan und die ganze Atmosphäre(?), Stimmung, Farben, die Outfits und auch das Model wird durch die Polaroids soooo perfekt! Ich würd auch soo gern mal ein Hippie Shooting machen inklusive Pferd! :)

    Liebste Grüße <3

    Antworten
  29. Sehr cool. Vor allem so toll sommerlich. Da wird man fast etwas wehmütig wenn man raus aus dem Fenster guckt und überall nur Matsch & Schneeüberreste herumliegen hat :)

    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten