Zürich

Zürich Schweiz

Ich weiß, ich weiß. Eigentlich war ich ja gerade erst in Schottland, aber ich habe euch noch gar nicht von Zürich erzählt. Wobei sich das einige aber schon gewünscht hatten. Allerdings war ich einfach etwas langsam damit die Fotos zusammenzustellen und es fehlte an Zeit&Muse diesen Blogpost zu verfassen. Die habe ich mir jetzt aber einfach mal genommen und daher gehen wir nun gemeinsam in der Zeit quasi noch mal etwas zurück:
Meine Highlights in dieser Stadt.

Gleich zu Anfang: ich war wie gesagt über Ostern dort. Also Anreise am Karfreitag, Abreise Ostermontag, ganz gemütlich nach dem Frühstück; quasi 2 1/2 Tage, die wir wirklich mit Sightseeing verbracht haben. Und das halte ich für eine ganz vernünftige Zeitspanne, sollte man seinen Trip, wie wir, wirklich nur auf die Stadt selbst beschränken. Natürlich kann man alles mit diversen Museumsbesuchen noch etwas weiter ausreizen, aber nach zwei, drei Tagen hat man wirklich alles gesehen und müsste sich etwas außerhalb für neue Aktivitäten orientieren (was man aber durchaus gut mache könnte).

Zürich Schweiz Zürich Schweiz

Zürich Schweiz

In Zürich kann man sein Auto getrost stehen lassen und genau genommen sogar auf öffentliche
Verkehrsmittel verzichten, da sich alles gemütlich zu Fuß erreichen lässt.
Aber Vorsicht: viele Hotels haben keine Parkmöglichkeit! Darauf sollte man bei der Buchung achten, falls man mit dem Auto anreist. Denn öffentliche Parkplätze sind zwar vorhanden, aber natürlich wird dieses Vergnügen schnell teuer.

Wobei wir schon beim nächsten Punkt wären: Zürich ist eine schöne Stadt, die im Schnitt und allgemein aber wesentlich teurer ist als andere Städte! Das Shopping-Paradies ist Zürich also definitiv nicht, selbst Ketten wie H&M etc. sind vergleichsweise einfach überteuert. Aber: generell bekommt man für sein Geld auch etwas. Zum Beispiel wenn es ums Essen geht.

Das Angebot ist groß und mal abseits von der überteuerten Seepromenade (aber gut, wo ist die nicht teuer?), sind die Preise auch in Ordnung und wir sind auch zu viert nicht arm geworden. Im Schnitt haben wir zwar mehr gezahlt als hier, aber dafür war die Qualität auch ungewohnt gut! Egal wo wir waren, egal ob mexikanisch, Burger- oder Spagettiessen, das Essen war stets sehr, sehr gut (und das aus meinem Mund mag was bedeuten!). Vor allem im Vergleich zu anderen Städten, die regelmäßig von Touristen überrannt werden, muss man sich in Zürich schon anstrengen eine dieser typischen Touri-Absteigen zu finden.

Zürich Schweiz

Wie ihr an den Fotos sehen könnt, hatten wir dummerweise auch nicht wirklich Glück mit dem Wetter… Karfreitag schüttete es aus allen Kübeln, Samstag war es dann trockener, aber sau kalt und nur Sonntag wurden wir von Sonnenschein verwöhnt.

Natürlich macht es immer mehr Spaß eine Stadt bei schönem Wetter zu erkunden, aber gut… Zürich hat auch so seine sehr schnuckeligen Seiten gezeigt. Alte, schmale Gassen, inklusive allerlei skurrile Läden, schöner Hinterhöfe und Balkone. Zu schauen gibt es also genug.

Der überraschend hübsche Blick aus unserem Hotelzimmer. Ich mag solche schnuckeligen Dachterrassen…

Zürich Schweiz

Zürich Schweiz

Ah, wie man sieht, endlich kam die Sonne raus!

Allerdings, wie in so vielen Städten, zeigt sich auch Zürich erst bei Sonnenschein so richtig von seiner schönsten Seite. Gerade an der Seepromenade kann es dann ganz schnell ganz schön voll werden. Wir waren vormittags dort und sind nachmittags am See entlang zurück spaziert und kamen auf dem Rückweg gar nicht mehr aus dem Staunen raus. Wo waren auf einmal all die Leute aus den Löchern gekrochen?

Mit zunehmender Anzahl an Spaziergängern, war aber auch die Anzahl an Straßenkünstler explosionsartig angestiegen. Mal gut, mal weniger gut, hatte man das Gefühl, dass der nächste Künstler genauestens die Hörweite zu seinen Kameraden links und rechts berechnet und sich quasi genau einen Schritt entfernt von den Tönen seiner Nachbarn platziert hatte. Na, so wurde es zumindest nicht langweilig.

Ich kann immer nicht ganz widerstehen und muss einfach Fremde fotografieren. Zumindest immer dann, wenn mir süße Situationen vor die Linse kommen… Die Enten waren dort wirklich kleine Stars!

#1 Hier ist ein sehr schönes Altstadtvierte. Eben mit den typischen Gassen und kleinen Läden etc. Da sollte man einfach mal ein bisschen durch spazieren, die Augen offen halten und vor allem: Essen gehen. Hier findet man an jeder Ecke etwas für alle Geschmäcker.

#2 Die Uni von Zürich ist sehr beeindruckend und echt groß. Für Fußfaule gibt’s die Polybahn, mit der man mal eben den Berg, auf dem sie steht, rauffahren kann. Aber der „Aufstieg“ ist jetzt nicht wirklich schlimm oder anstrengend. Sollte man mal gemacht haben, von oben hat man einen hübschen Blick über die Stadt. Und angeblich soll der vor allem bei Sonnenuntergang sehr schön sein. Kann ich nicht mit Sicherheit sagen, bei uns gab’s Abends leider nie Sonne…

#3 Großmünster, Fraumünster usw. Sollte man definitiv mal reinschauen, in einer Kirche gibt’s schöne Fenster von Chagall bzw. eine wirklich hässliche Statue von Karl dem Großen (die sieht echt aus wie ein Gnom).

#4 Der Bahnhof. Den muss man nicht unbedingt gesehen haben, aber für alle die ein bisschen was für Kunst übrig haben bzw. mal eine wirklich hässliche Nana-Figur sehen wollen: in der großen Halle hat Niki de Saint Phalle mal wieder eine verbrochen (sorry, beschimpft mich als Ahnungslose, aber ich kann damit nichts anfangen… Mit den Farben und so schon, nur nicht mit den Formen).

#5 Der Lindenhof ist ein sehr schöner Aussichtspunkt. Da sollte man hin. Und am besten auf dem Hin-/Rückweg am Wasser die „Schipfe“ entlang wandern. Ein süßes kleines Viertel am Wasser.

#6 Den Geldbeutel lässt man in dieser Straße besser stecken, aber gesehen haben sollte man das schon mal. Die ganze Bahnhofsstraße ist eine gigantische Sammlung an allem was Rang und Namen hat in der Modewelt. Alles unbezahlbar, vieles auch gar nicht schön, aber es macht Spaß sich mal über die Preise etc. zu amüsieren und einfach mal zu gucken.

#7 Quasi das Ende der Bahnhofsstraße. Hübscher Platz, ein bisschen bepflanzt, manchmal mit Kirmes etc. Auf dem Rückweg sollte man mal am Stadthaus-Quai vorbei schauen, da gibt’s ebenfalls noch einige schöne, teure Läden zu sehen.

#8 Der Uto-Quai oder auch einfach die Seepromenade. Mein absolutes Must-See in Zürich. Da kann man wirklich einfach entlang schlendern, am besten die Sonne, Straßenmusiker und was es sonst noch so zu sehen gibt, genießen. Oder sogar Baden gehen. Für die Mutigen… dort liegen auch all die süßen Seebäder.

Wir sind bis zum Zürichhorn gegangen. Dass man angekommen ist, merkt man an den Biergärten etc. Hier könnte man wirklich sehr süß sitzen und Essen.

Zürich Schweiz

Und von der Promenade aus kommt man auch besten zum botanischen Garten. Einfach eine der abzweigenden Querstraßen (Hornbachstraße oder Höschgasse sind am Besten, da kann man den Garten nicht verfehlen) nehmen.
Diesen kleinen Abstecher in den botanischen Garten von Zürich kann ich euch sehr empfehlen! Der kurze Marsch dorthin führt an einige wirklich hübsche Gebäude und Straßen vorbei. Und das Beste: der botanische Garten in Zürich kostet keinen Eintritt! Obwohl es sogar Gewächshäuser etc. dort gibt und er wirklich schön angelegt ist.

Total Random, aber witzig: dort findet man auch ein Gewächs, dass sich „Mimose“ schimpft. Und diese Pflanze, ihr ahnt es schon, heißt nicht umsonst so und ist im wahrsten Sinne des Wortes (Achtung, etwas flacher Witz…) eine kleine Mimose. Wenn man ihre Blätter berührt, ziehen sich diese zusammen. Meine Familie und ich habe uns mindestens zehn Minuten wirklich köstlich darüber amüsiert und standen wie Bekloppte neben einem farnartigem Gewächs, dass wir immer wieder angetatscht haben.

Ebenfalls ein wenig Random: ich hätte echt nicht gedacht, dass die Schweizer wirklich alles verniedlichen müssen! Ich hielt das immer für ein Klischee, wurde aber eines besseren belehrt und habe mich köstlich über all die Restauranttafeln, die Schoko-Küchli usw. angepriesen haben amüsiert. Zürli hat auch viele Bädli. Und so weiter und sofort.

So, so viel zu Zürich und meine Zeit dort. Ich trauere nach wie vor ein wenig dem Wetter hinter her, aber gut, ich hatte zum Glück auch die ersten Tage dank meiner Familie, rotem Licht im Badezimmer und meiner Schwester (die dort gehängte Leiche gespielt hat) viel Spaß.

Kommentar verfassen

Beim Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Angaben verarbeitet und gespeichert werden. Bitte lese dir dazu die Datenschutzerklärung durch.

  1. Ich glaube teuer ist es in der Schweiz sowieso. Immer wenn ich in Deutschland einen DM betrete, fühle ich mich wie im 7. Himmel. Als Reisetipp wenn dich das Fernweh das nächste Mal packt: Bern! :) Liebe Grüsse aus der Schweiz, Michèle

    Antworten
  2. Lea

    11. Juni 2014 um 21:05 Uhr

    Ohh, das klingt toooolll :) ich finds immer gut, wenn man alles zu Fuß erreichen könnt. Das Zürich so teuer ist hätte ich jetzt allerdings gar nicht unbedingt erwartet… Aber wirklich schöne Eindrücke, die du geschildert hast. Da bekommt man wieder Lust zu reisen^^
    Ja, du hast definitiv Recht mit den Makrolinsen. vor allem wenn man erst einmal ein Makroobjektiv hatte, möchte man dieses wirklich nicht mehr austauschen :D Aber ich dachte mir, gerade weil auch viele Leute meinen Blog lesen, die nicht so viel geld haben, sich ein teures Makroobjektiv leisten können, sind Makrolinsen ja eine super Alternative :)

    Antworten
  3. romy

    10. Juni 2014 um 18:21 Uhr

    Danke für den tollen Zürichbeitrag ♥ Darauf habe ich ja gewartet :)
    Ich will das wirklich noch dieses Jahr schaffen. Wird dann ja eh nur ein Tagesausflug, aber ich will noch hin :) Dasher finde ich es besonders toll, dass du noch die Sehenswürdigkeiten aufgezählt hast :) Und ich mag deune Bilder, auch wenn der tag trüb war, du kriegst es halt hin, dass es trotzdem gut aussieht :)

    Du hast halt merh Möglichkeiten zu verreisen :) Ich leider nicht so, aber ich versuche ja dennoch bisschen was zu sehen. Gerade versuche ich ja Stuttgart noch zu erkunden, weil ich da ja noch immer nicht so viel kenne und inzwischen finde ich es echt hübsch hier.^^ (haha, nach 23 Jahren :D).

    Also ich bin ja eh der Meinung, dass man sich Zeit immer NIMMT. Weil man sie nie HAT weil es immer was im Job/Studium/… gibt. Bei mir ist es eher jemand der mitkommt, denn alleine gehe ich dann doch noch nicht in Urlaub/Kurztrip.

    Ich hab jetzt Pretty Litte Liars 1x gesehen und hat auuch keinen Wert weiterzuschauen, da ich zu viel verpasst habe und die Zeit auch fehlt oder eben nicht reinpasst. Ich hab grade nur New Girl :) Und ich nähere mich dem Ende von Gilmore Girls, sooo doof. Das waren immer meine Essenspausen.^^

    Vielleicht sind die Mücken ja im Herbst/Winter – wenn ich da bin – auch schon tot :D Mückenspray hilft bei mir nicht sonderlich. Sag mal, wie viel hat bei dir jetzt der Flug gekostet? Und musstest du umsteigen?

    Liebe Grüße
    Romy

    Antworten
  4. Hach ja, Zürich.
    Ich mag die Stadt einfach und durch Freunde, die hier wohnen, kommen wir alle paar Monate wieder dort hin. Leider hast du einfach recht: Es ist so teuer! xD
    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten
  5. Shanee

    9. Juni 2014 um 21:32 Uhr

    Es handelt sich hierbei um ein Nasenspray für bzw. gegen meine geschwollenen Schleimhäute aufgrund der Hausstaubmilbenallergie. Und ich bin wirklich froh diesen zu haben. Seit langem kann ich wieder richtig durchatmen. Schon erstaunlich wenn man plötzlich merkt, was lange Zeit einfach irgendwie für normal angesehen wurde. xD

    Ein Nasenspray gegen Migräne? Noch nie gehört, aber an sich gut vorstellbar. Hat es denn funktioniert? Also ich habe jetzt neue Tabletten verschrieben bekommen und werde sie bei nächster Gelegenheit, welche hoffentlich noch auf sich warten lässt, ausprobieren.

    Mhm… gut möglich, aber wir würden auch in einem Hotel übernachten, das wäre jetzt nicht das Problem. xD Auf jeden Fall muss Zürich, danke deiner Fotos, auf meine "Möchte ich mal besuchen"-Liste. ^^

    Wenn dein Drang so groß ist, mit Filofaxing zu beginnen, solltest du es vielleicht einfach tun. Es gibt ja auch günstige Modelle. Ich habe es auch aus einem steigenden Drang heraus angefangen und bis jetzt nicht bereut. ;)

    Achso… machst du eine Granny-Square-Decke? Da bin ich ja wirklich mal gespannt. :D

    Antworten
  6. Diana

    9. Juni 2014 um 20:47 Uhr

    Wunderschöne Fotos, wie immer (:
    Und danke für den Tipp wegen der Musik. Ich werde mich mal versuchen, durchzuklicken. Danke danke! :)

    Antworten
  7. Lena

    9. Juni 2014 um 15:18 Uhr

    Hi

    Hoffe sehr, dass es dir gut geht:)
    Schade, denn es gab eine Ausstellung über Zürich dort und die über die "berühmten" Wissenschaftler die dort studiert haben.
    So gibts auch in den anderen Uni und ETH -Gebäuden(die ein bisschen in der ganzen Stadt verteilt sind)immer mal wieder Ausstellungen.
    Naja, selbst für uns "Zürcher" ist ja Zürich langsam richtig teuer:) Was man hier in der Stadt für eine 4,5-Zimmer Wohnung bezahlt, da könnte man bei euch ja schon fast eine Palast mieten;) Dafür hast du Recht, ist die Qualität in den meisten Restaurants sehr gut.
    Ich musste ihn einfach mal verarschen,er erzählt mir nämlich wöchentlich irgendwelche Geschichten, die ich dann glaube(bin einfach zu gutgläubig) und dann werde ich damit noch lange aufgezogen.
    Eigentlich hätte ich das ganze ja filmen müssen, es war so,so lustig.
    Ganz liebe Grüsse Lena

    Antworten
  8. Gut, dass mein Kommentar gerade nicht veröffentlich wurde… immer diese Technik :(
    Auf jeden Fall super schöne Fotos und so viele tolle Infos…
    Ich hoffe, dass ich auch bald mal wieder nach Zürich komme!!

    http://coco-colo.blogspot.de/

    Antworten
  9. Louisa

    8. Juni 2014 um 21:51 Uhr

    Wow, wow, wow. Was für unglaublich tolle Bilder! Zürich sieht nach einer Stadt nach meinem Geschmack aus:)
    Hast du noch weitere Reise bzw. Urlaubspläne für dieses Jahr? Ich könnte mir auch ganz gut vorstellen, seinen Urlaub zu filmen bzw. einzelne Landschaften etc. und dann ein Video zu erstellen mit Hintergrundmusik…das haben ich und meine Freunde uns im Nachhinhein zumindest gewünscht als wir nach Paris sind.
    Aufjedenfall denke ich könnte das auch ein schönes Andenken sein.

    Liebe Grüße!

    Antworten
  10. Danke für Deinen interessanten Kommentar, liebe Christine, ich wünsche Dir und Deiner Familie noch schöne Pfingsten!

    xx Rena

    Antworten
  11. Es soll ja die nächsten Wochen sommerlich zuegehen, hab ich gehört! :)

    Nichts zu danken! Ich finde sie wirklich sehr schön!
    Ich bin eh mehr der schwarz-weiß Fotofan. Warum auch immer. ^^

    Antworten
  12. Paulina

    8. Juni 2014 um 15:51 Uhr

    Wirklich ein super toller post! ich liebe es wenn man wirklich einen Eindruck von der Stadt bekommt und deine Bilder sind atemberaubend schön geworden! Ich kriege schn wieder Fernweh wenn ich mir diesen post durchlese :) dane für deinen lieben Kommentar ! ♥
    http://pauli-xy.blogspot.de

    Antworten
  13. Jimena

    8. Juni 2014 um 11:43 Uhr

    So viele schöne Bilder :) Wenn ich deine Fotos sehe werde ich richtig neidisch – wie gerne wäre ich doch auch in Zürich gewesen! Ich freue mich schon sehr darauf was du uns von Schottland berichten wirst!

    Hier geht's zu meinem Blog

    Antworten
  14. Liz

    7. Juni 2014 um 16:40 Uhr

    Hallo!
    Bitte entschuldige wieder die Ewigkeit, die vergangen ist, seit ich dir das letzte Mal geschrieben hab. Aber wie du schon geschrieben hast: Wenn man fürs Internet keine Zeit mehr hat weil so viel Schönes passiert, ist das etwas wirklich etwas Besonderes!

    Ja, und ich bin dann ja auch froh, wenn es mir schlecht geht, eine Freundin an der Seite zu haben, die mich unterstützt. Das ist ein Geben und Nehmen. Das sollte in einer guten Freundschaft auch eine gewisse Selbstverständlichkeit sein, finde ich.

    Oh, da geht es mir aber in vielen Momenten ganz ähnlich wie dir. Wenn mich etwas wirklich ärgert und stört sag ich das auch gerade heraus. Ich mag es gar nicht, wenn eine Diskussion nicht entstehen kann, weil irgendjemand sagt, es sei ihm oder ihr egal. Damit komm ich dann zum Beispiel auch nicht so wirklich klar.

    Mit den Haaren ist das bei mir auch so, für leichte Locken dreh ich sie meistens auch über Nacht ein. Ich hätte wirklich gern so sanfte Naturwellen, das finde ich so schön!

    Das wegen Photoshop glaub ich dir aufs Wort, nur leider werde ich den Kauf wohl noch um ein Jahr nach hinten verschieben müssen. ;)

    Zürich ist eine wirklich schöne Stadt! Und die Aufnahmen sind auch echt toll. Die schwarz-weiß Bilder sind total schöne Momentaufnahmen, das mag ich ja am liebsten, wenn das Gesicht einer Stadt in Form einer Person festgehalten wird. Ich finde, da erkennt man das Leben immer ganz gut.

    Liebst,
    Liz.

    Antworten
  15. Zürich ist sooo schön :) Verdammt teuer, aber definitiv schön. Ich bin eigentlich viel zu selten da, dafür dass es nur 1,5 Stunden weit weg ist. Morgen dann aber mal wieder, wenn auch nur am Flughafen. Blöd wenn bei euch das Wetter nicht ganz gepasst hat, aber ihr konntet die Seepromenade wohl noch genießen.

    Lieben Gruß, Isabelle

    Antworten
  16. Jasmin

    7. Juni 2014 um 12:22 Uhr

    Ja, das glaube ich :D Gern, ist ja auch die Wahrheit! Vielen Dank <3

    Antworten
  17. Jana

    7. Juni 2014 um 9:07 Uhr

    Oh ja das glaub ich! Ich liebe Blumen – bei uns im Garten blüht es gerade recht weiß & blau :D

    Ich lag zwar viel im Bett, aber bin nachmittags, wenns mir besser ging, auch in Berlin rumgelaufe, bisschen bummeln gewesen etc.

    Wenn sogar Kellner davon Gutes sprechen, ist das wirklich viel wert. Die sehen ja auch wie es in der Küche abgeht usw.
    Also geh ich da jetzt noch lieber hin :P
    Sind bei denen auch recht junge Bedienungen? Also in "meinem" Hans im Glück sind außschließlich junge Mädls angestellt.

    Kopfschmerzen hab ich zum Glück nicht allzu oft. Aber da hilft dann zum Glück schon eine Schmerztablette.
    Ja irgendwie ist das ganz komisch. An einem Tag ist nichts mehr zu spüren & heute brennts wieder ein wenig. Ich versteh das nicht. Werde mich jetzt sozusagen mit Wasser ertränken :D

    Antworten
  18. Julia

    7. Juni 2014 um 8:37 Uhr

    Wenn du mit der klassischen Bearbeitung von solchen Fotos nicht übereinstimmst, weil es nicht deins ist, wie wäre es denn mal selbst solche Hefte zu machen zum Spaß? ^^ Hast du schonmal von Zines gehört? Ich hab davon das erste mal gehört/gelesen als ich mehr mit verschiedensten Künstlern im Internet Kontakt hatte. Sind kleine, kurze Hefte mit eigener Arbeit die man so verteilen kann (diese Künstler die vom Manga/Comic Stil bis hin zu realistisch arbeiten, verteilen die dann häufig bei Conventions wenn sie einen Tisch dort haben).

    Scheinbar kann man die Mimose auch so einfach kaufen, jup. ^^ Wir hatten die vor einigen Jahren gehabt (da war mein jüngerer Bruder noch kleiner als ich, können also schon 10 Jahre her sein). Gekauft hatten wir die in einem Baumarkt/Gartenmarkt (war Praktika oder Hellweg) – also einfach mal Augen offen halten. Dazu hatten wir auch diese Fliegenfangpflanzen gekauft gehabt – die haben halt das gleiche Klima.

    Mir fehlte vor allem der Mut die Frau zu bitten das Schmatzen zu lassen, weil diese schon 60Jahre alt war (hatte sich laut genug mit ihrem Sitzpartner unterhalten gehabt, da konnte man so manches raushören obwohl man gar nicht wollte ^^).

    Die letzte Reise mit dem ICE kann ich mich halt erinnern das eher die ohne Anzug jemanden geholfen hatten oder sogar gefragt haben, ob sie helfen können. Hängt wohl auch immer von der Tageszeit ab. Unverschämt das keiner helfen will, ist es aber trotzdem allemal.

    Ich will so einen Filmmarathon auch schon machen seitdem ich in Schottland war. Aber irgendwie hält mich ständig irgendwas von ab. ^^

    lg
    Julia

    Antworten
  19. Meike

    6. Juni 2014 um 23:12 Uhr

    Echt tolle Fotos und wahnsinns toller Header!!!

    LG Meike

    Antworten
  20. Hiii Christine

    Vielen lieben dank fuer dein liebes Kommentar!!!
    Ja es ist wirklich sehr schwer… man hat nicht immer rosige zeiten bei einer diaet… ich komme gerade wieder aus so einer phase wo die waage staendig stillstand… umso mehr freut man sich wenn sich dann mal wieder etwas tut… wichtig ist einfach das man motiviert bleibt… die augen meines sohnes motivieren mich jeden tag… denn ich mach das alles um ein gesundes beispiel fuer ihn zu sein :)
    Uebrigens ein ganz toller post!!!
    Ich werde mir auf jeden fall alles zu herzen nehmen, denn wir haben vor auch mal nach Zuerich zu reisen :)

    ich lass dir ganz liebe gruesse da
    Kussi
    http://www.miina.tk

    Antworten
  21. Ach, das kenne ich auch. Manchmal hat man einfach Sachen im Schrank, die da eigentlich nicht sein sollten. Ich frage mich immer wie die Fashionblogger das machen, die ständig neue Teile zeigen. Deren Schränke müssten doch explodieren wenn sie nicht alle paar Monate ordentlich ausmisten.
    Anneke ♥

    Antworten
  22. Oh ja meine Gedanken wandern schon sehr oft zu den Prüfungen, vor allem je näher wir der Verkündung der Ergebnisse kommen. Aber trotzdem genieße ich gerade erstmal die Zeit. Vor kurzem habe ich schon eine Fototour gemacht und heute steht auch was mit Freunden an :).

    Das Glaube ich dir bei schönem Wetter ist das alles entspannter, man kann schöne Fotos machen und vor allem auch draußen sitzen. Genau das ist ja das tolle an einer Seepromenande. Freut mich also ,dass ihr an dem Tag Glück hattet.

    Ich schaue ab und an mal eines, aber halt immer nur, wenn sonst nichts im Tv kommt. Dann lasse ich das nebenbei laufen und mache meist noch was anderes dabei. Also CSI Miami ist ja nun zum Glück endlich mal ausgelaufen, das fand ich ja von allen noch am Schlimmsten, vor allem weil halt Horashio (oder wie man den schreibt) lustigerweise immer die Antwort wusste…war halt irgendwie immer das gleiche Schema. Die anderen sind da zumindest noch etwas spannender. Las Vegas ist beispielsweise noch das Beste von allen dreien. Da sind die Charaktere sympatisch und die Fälle sehr spannend. Aber ansonsten sind die nicht so meines. Die meisten Krimis laufen halt im Moment nach dem gleichen Schema ab und das ist echt schade, da wagt einfach keiner mehr was Neues, ausgefallenes. Es laufen ja auch in der nächsten Season wieder einige Krimis an, die sehen zwar alle interessant aus, jedoch ähneln sie sich sehr. Vermisste Kinder scheinen dieses Jahr ein großer Trend zu sein. Die einzige Krimi Serie die mal was anderes wagt, ist einfach von Kevin Williamson, da geht es um Stalker und das finde ich keine schlechte Idee, das mal zu thematisieren.

    Das legt normalerweise der Programmchef fest ;). Ich frage mich da oftmals das gleiche wie du. Denn teilweise weiß ich echt nicht wie manche erfolgreichen Serien, so gelegt werden können. Da frage ich mich, ob man sich dann überhaupt mal mit der Serie und ihrem Erfolg in Amerika auseinander gesetzt hat.

    Meine Kamera habe ich ja auch über Amazon bestellt und echt viel gespart gehabt und auch meine Laptops habe ich immer dort gekauft und war bisher auch immer sehr zufrieden. Generell hatte ich jetzt noch keine negativen Erfahrungen mit Amazon ;). Somit werde ich auch weiterhin meine Sachen dort kaufen.

    Pretty Little Liars ist da doch etwas leichter :D. Das einzige was bei der Serie echt schwer zu ertragen ist, ist das es so lange braucht, bis man wirklich erfährt was in der Nacht um Ali passiert ist. Man bekommt zwar immer Teilantworten ,aber die ganze Geschichte erfährt man erst in 4×24. Wie weit bist du denn jetzt bei Pll? Hast du schon das Mid-Season Finale mit Monas Geburtstag gesehen gehabt?

    Die ersten Folgen sind von den Outfits auch noch nicht vergleichbar mit dem was dann kommt. Da war das Budget natürlich auch noch um einiges niedriger, da man ja immer erst mal schaut, wie eine Serie ankommt. Das ändert sich dann mit den folgenden Staffeln, wo sie dann natürlich auch mehr zur Verfügung haben.

    Ja den Tipp sich breit aufzustellen, habe ich schon öfter gehört, ist aber was Werbung und Marketing angeht, auch nicht unbedingt verkehrt, falls man auch zur Not in eine andere Richtung gehen könnte.

    Antworten
  23. Deine Fotos sind wirklich wahnsinnig schön! Die schaut man sich gerne an und dass du überall so viel dazu schreiben kannst :) Ich würde jetzt echt gerne nach Zürich reisen, einfach um auch das leckere Essen zu probieren und die Stadt zu Fuß zu genießen <3

    xx Jenny

    Antworten
  24. Ja, da hast du wohl recht :D ich finde den Film immernoch leicht verwirrend – Dachte das ändert sich mit den Jahren. Nciht von der Story, aber dieses ganze komplexe Dialog-Durcheinander ist teilweise echt anstrengend.

    Oha, ja gut, Zürich sollte auch größer sein, ich meine es ist eine Hauptstadt (: Für einen Wochenendtrip sieht es echt gemütlich aus…mh :D

    Wir können gerne tauschen – Ich habe Naturwellen/-locken :D Das finde ich meist echt anstrengend. Vorallem wenn sie kurz sind: Das sieht dann immer schnell nach Omma-Frisur aus /: Leider. Am schönsten sieht man eh nach dem Friseur aus. Mein Freund kann dsa garnicht leiden und wäscht sich danach erstmal nochmal die Haare…tze.

    Ja, wie gesagt, ich würde es gerne können :D Aber wenn ich mich jetzt an den Schal setze, bin ich auch erst im Winter fertig XD (wobei…keine schlechte Idee…haha….ich setz mich dann mal mit meinen Nadeln in die Sonne).

    Antworten
  25. Alanis

    6. Juni 2014 um 9:05 Uhr

    Toller Blog, hier schaue ich öfter vorbei. Danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog .

    Antworten
  26. Ja und wenn ich auch ständig Neue dazu bekommen, kann ich nie welche leer bekommen :D Ja ich habe auch so meine Favoriten, aber ich nutze auch die anderen die ich habe, wäre ja schade drum ^^
    Oh ja der Wetterwechsel is echt krass. Krieg da auch ständig Kopfschmerzen und mich hauts teilweise auch voll um, da steh ich auf und mir wird schwarz vor Augen. Das wäre echt zu schön, ich wäre ja dafür durchweg einfach 25°C oder so, das is nicht zu kalt fürs Wasser und nicht zu heiß =) Ja vorm Wochenende habe ich schon wieder tierische Angst, soll ja einige Tage am Stück über 30°C werden, werde mich wohl im Keller einsperren :D
    Das kenne ich manchmal, vor allem bei Produkttests. Dann schreib ich ja auch noch über andere Sachen und dann rennt die Zeit weg und ich merke "Mist ich hätte ja mal einen Bericht dazu schreiben müssen" :D Hinke also auch manchmal hinterher.
    Manchmal finde ich auch trübe und düstere Bilder toll =)
    Das glaube ich dir gerne =)
    Ne die Münchner Uni kannst ja in die Tonne kloppen :D Genauso wie die in Augsburg.
    Ja botanische Gärten sind schon echt toll, da kann man auch eine super Auszeit nehmen und einfach entspannen =) Mag es wenn es überall blüht und toll angelegt is. Ich liebe ja auch die Insel Mainau, die ganzen Blumen *-*

    Antworten
  27. Ach sind die Fotos wieder toll, liebe Christine! Jetzt habe ich aber wirklich das Gefühl, dass ich mir Zürich unbedingt anschauen muss, denn auch meine Kollegin, mit der ich zur Zeit im Rahmen eines Projektes zusammenarbeite, wohnt in Zürich und schwärmt immer von dieser Stadt :) Nur schade, dass es so teuer ist dort …

    Liebe Grüße, Rena

    http://www.dressedwithsoul.com

    Antworten
  28. Shanee

    5. Juni 2014 um 20:43 Uhr

    Oh wow… ist ja wirklich schön dort. ^^ Mein Bruder zieht bald dort hin. Da lohnt sich ein Besuch ja dann gleich doppelt. :D

    Das letzte Buch, welches mich frustriert hat zu lesen, war im Dezember. Seitdem hab ich es nicht mehr angerührt. Was eigentlich ärgerlich ist, denn es sind nur noch ein paar Seiten, aber ich konnte mich einfach nicht aufraffen. -.-"

    Schon faszinierend wie viele diese Reihe fesselt oder? Vorallem auch wie viele Pärchen und dass dann die Diskussionen losgehen. *haha*

    Also der Tedi sollte es auf jeden Fall haben. Falls du schauen gehst drück ich dir die Daumen, aber ich kann auch verstehen,w enn du versuchst dem eher entgegen zu wirken. ^^

    Eine Decke zu häkeln ist wirklich ein Großprojekt und jede Menge Arbeit. SO extrem hätte ich mir das auch nie vorgestellt, aber dennoch hat es mir Spaß gemacht bzw. macht es immer noch. ;)

    Antworten
  29. Anonym

    5. Juni 2014 um 14:53 Uhr

    Amazing post, dear!

    theprintedsea.blogspot.com

    Antworten
  30. Dankeschön! :) x Ich bin mir selbst nicht ganz sicher, ob ich mir Bauchfrei erlauben kann. Aber ich ziere mich damit weniger, als mit kurzen Shorts. :D

    Richtig, verdammt tolle Fotos! Das macht mir so Lust auf Schweiz, das letzte Mal war ich in Basel für vier Stunden gewesen. Da kommen bei mir Kindheitserinnerungen hoch, früher war ich so oft im Sommer zwei Wochen in der Schweiz im Urlaub.

    Antworten
  31. Danke schön! :)

    Zürich steht auch noch auf meiner Liste!
    Bei den Bildern bekomme ich Fernweh, obwohl ich noch nie dort war!
    Es sind wirklich sehr sehr schöne Fotos und die schwarz-weißen sind
    super gelungen!

    Antworten
  32. Julia

    5. Juni 2014 um 5:44 Uhr

    Du solltest Fotos für Reisezielmagazine machen. Ganz ehrlich, schon allein von den Fotos hätte ich extrem Lust mir Zürich anzusehen. Vielleicht liegt es aber auch weil ich so niedliche, verschlafen aussehende Städte einfach liebe. ^^
    Diese Pflanze namens Mimose kenn ich auch. Meine Eltern hatten mal eine solche Pflanze gehabt und jap, zu anfang haben mein Bruder und ich diese auch regelmäßig angetatscht weil die so schön die Blätter zusammengezogen hatte. ^^

    "Anschließend" – der Japantag war erst am nächsten Tag, also auf den Anreisetag. ^^ Sonst hätten wir wohl eine Nachtreise drauß machen müssen, und das hätte wohl keiner von uns durchgehalten. Ich hatte auch schon einiges erlebt, aber irgendwie verdrängt man das ja doch mit der Zeit komplett. Aber gestern erst hatte ich auch solch eine schmatzende Frau im Zug gehabt, war drauf und dran mich umzudrehen und ihr zu sagen, das sie doch bitte mit dem Schmatzen aufhören sollte.

    Bin ich genauso, verspielt geht (fast) immer, allerdings bin ich nicht unbedingt der romantische Typ ^^

    Wanderschuhe braucht man im Flachland ja nicht wirklich, von daher hab ich die erst gar nicht. ^^ Und wenn es irgendeine Schulfahrt gab wo wir festes Schuhwerk oder Wanderschuhe mitnehmen sollten, dann hatte ich eben meine Halbschuhe dabei welche etwas festere Sohle als die Chucks haben.
    Ich hab die Winterstiefel in Schottland dann den zweiten Winter angehabt. Also von "Neu" kann man da nichtmehr so ganz sprechen. Aber zu wenig gelaufen bin ich vielleicht damit – nur vom Vorlesesaal zu Vorlesesaal und zu Uni und zurück bzw mal in die Stadt fahren, ist wohl nicht genug einlaufen für meine Füße. Zumal die Blase die beim laufen dann entsteht auf der Sohle ist, also lauf ich schön die ganze Zeit darauf und mach das noch schlimmer. Nicht toll

    Wenn man sich im Zug von einem Mann helfen lassen will, sollte man sich wohl nicht gerade den mit Aktentasche raussuchen. Ist so meine Erfahrung ^^ In ICE's hab ich jedenfalls selten andere Männer gesehen als die im Anzug und Aktentasche. Jemand mit Rucksack oder ähnlichem hilft dann doch eher mal der "Dame in Not"

    Ich wollte mir auch mal den Film Skyfall ausborgen, einfach um teile der Landschaft nochmal sehen zu können. ^^ Da ist es dann egal ob da nicht so viel vorkommt.

    lg
    Julia

    Antworten
  33. Das Zürich recht teuer ist fiel mir damals leider auch auf :( Wenn du mal wieder dort bist, solltest du unbedingt mal auf den Ütliberg hoch! Man hat von da oben eine ganz tolle Aussicht…

    Antworten
  34. AZI ZA

    4. Juni 2014 um 19:27 Uhr

    Was für wundervolle Bilder. Bis jetzt stand Zürich gar nicht auf meiner Wunschliste, doch nach den Bildern, sollte ich es mir überlegen. Denn wieso immer nur so weit in die Ferne schweifen. Ich mag sehr deinen Blick auf die Menschen, in Deinen Bildern.
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    Antworten
  35. Tolle Bilder! Ich mag den Stil und die Atmosphäre total! Schöner Bericht übrigens, da sind echt viele brauchbare Tipps dabei! :)

    Antworten
  36. Ti

    4. Juni 2014 um 19:00 Uhr

    Dachterassen sind das Beste, da kann man sich total gut sonnen und abgesehen davon sind das wieder einmal total geniale Bilder :)

    Antworten
  37. Lilly

    4. Juni 2014 um 17:31 Uhr

    Wieder mal ein klasse Post mit tollen Eindrücken und super Bildern :) das Bild mit den Schwänen sieht soo cool aus :) und das mit dem Botanischen Garten finde ich auch total witzig :D ob man so eine Pflanze auch online kaufen kann, die wird dann meine Beschäftigung gegen Langeweile :D
    Ich wünsche dir einen wundervollen Mittwoch!
    Liebste Grüße,
    Lilly <3

    Antworten
  38. Lilly

    4. Juni 2014 um 16:15 Uhr

    tolle eindrücke! und schöner post :)

    Antworten
  39. Wow, was für wundervolle Reiseeindrücke. Sehr stimmungsvoll. Das macht einem ja richtig Lust auf Zürich, obwohl ich die Stadt vorher noch nie so wirklich auf dem Schirm hatte! Sehr toller Beitrag.
    Liebe Grüße, Chrissie.

    Antworten
  40. Dani

    4. Juni 2014 um 14:29 Uhr

    Hallo Christine!

    Wow, von dir habe ich ja schon Ewigkeiten nichts mehr gehört (was wohl eher daran liegt, dass ich dich zwar hier und da noch besucht habe und bei jedem deiner Fotos dachte "boah toll, wie schön, super gemacht" .. aber ich glaub, das kommt immer so negativ rüber, wenn man ab einem gewissen Zeitpunkt immer nur das selbe schreibt x''D Ich hoffe, dass du das nicht so negativ aufgefasst hast)

    Ich will mich jedenfalls für dein Kommentar bedanken, solche Worte sprechen mir immer viel Mut zu und es motiviert mich natürlich, meine Ziele weiter zu erreichen :) Ich hoffe wirklich, dass ich das dieses Mal schaffe!

    Du hast wiedermal sehr schöne Fotos gemacht (haha, soviel zum Thema) – Zürich muss echt eine sehr interessante Stadt sein, zumindest was man so auf deinen Bildern sehen kann. Eindrücke sind es auf jeden Fall sehr schöne geworden und vielleicht kann ich mal meinen Freund überreden, auch dorthin zu reisen. Das Foto auf dem der Mann auf deer Bank liegt finde ich irgendwie besonders interessant … weiß nicht, irgendwie hat das was!

    Liebe Grüße
    Dani

    Antworten
  41. Jana

    4. Juni 2014 um 14:06 Uhr

    Wow wirklich schöne Zürich-Eindrücke :)
    Das Bild mit den Blumenranken von oben finde ich total klasse!

    Genau, war zwar echt scheiße, dass ich krank wurde, aber ich habe ja schon einiges gesehen & dann klappts eben beim nächsten Mal wieder ;)

    Kann dir die Burger vom Hans im Glück wirklich empfehlen!

    Oh ja, war in letzter Zeit echt etwas viel. Stressig, emotional, etc. Ich glaube, dass das einfach auch etwas zu viel für mich war & ich deswegen zum ersten Mal eine Blasenentzündung bekommen habe…

    Antworten
  42. Sabine

    4. Juni 2014 um 13:10 Uhr

    Wow, ich LIEBE die Schrift im Titelbild! Möchtest du mir verraten, welche das ist? :)
    Mhh.. Zürich. Auch noch ein Ziel, das ganz weit oben auf meiner Liste steht. Deine Fotos sind so voller Ausdruck, besonders die schwarzweißen finde ich toll :)
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  43. Also in letzter Zeit wimmelt es in der Blogosphäre ja nur so vor Urlaubsposts. Da bekommt man glatt Lust selbst weg zu fahren. Zürich sieht wirklich süß aus. Ich liebe diese kleinen Gassen. Besonders gut gefallen mir die Fotos auf denen du Fremde eingefangen hast. Ich mache das auch immer heimlich. Einige Situationen gehören einfach festgehalten :)

    Da kann ich dir nur zustimmen. Es gibt wirklich schöne emotionale Filme.
    Anneke ♥

    Antworten
  44. Sabi

    4. Juni 2014 um 12:36 Uhr

    Fernweh ist aber irgendwo auch schön. Zumindest, wenn man weiß, dass man in naher Zeit auch wieder die Möglichkeit hat, zu verreisen. Wenn jemand gern auf Abschiedsdrama steht – bitte, ist mir egal. Ich mache das lieber mit mir selbst aus, als vor allen anderen loszuweinen ^^
    Ja, Städtetrips sind einfach perfekt, wenn man einfach mal weg will, aber nicht das Geld oder Zeit für 1-2 Wochen Urlaub hat. Heute Abend werden wir dann auch endlich was buchen und ich freu mich schon drauf, die Tage dann zu planen (:

    Aww, Zürich scheint eine schöne, gemütliche Stadt zu sein. So urige Gässchen mag ich ja immer sehr gern! Genau so, wie den Ausblick über solche Dächer ^^ Schade, dass das Wetter nicht ganz perfekt war, aber wenn es immerhin einen Tag schön war, ists ja auch schon was.

    Antworten
  45. Jasmin

    4. Juni 2014 um 12:11 Uhr

    Oh wow, die Dachterrassen und Hauswände sehen so sehr nach Tumblr aus und die Bilder sind wirklich richtig schön! Du hast echt ein gutes Auge für schöne Motive, muss ich sagen. Auch der Post an sich ist toll verfasst, man merkt wirklich, dass du dir viel Mühe gegeben hast und sowas finde ich immer bewundernswert, mir selbst fällt so viel Text gar nicht ein :( :D

    Antworten
  46. Nimsaj

    4. Juni 2014 um 11:10 Uhr

    Wow super schöne Bilder! Ich mag vorallem die schwarz-weiß Bilder, einfach schön :)
    War gerade erst in Hamburg übers Wochenende und habe gerade den ersten Teil hochgeladen, würde mich sehr über deine (fotografische) Meinung freuen :) Hab nämlich auch versucht mal ein bisschen abwechslung in form von schwarz-weiß reinzubringen, haha. Ach und falls es dich tröstet, das Wetter hier ist gerade wieder wechselhaft, nicht kalt aber auch nicht heiß, mal sonning, mal wolkig kurz gesagt: doof. :D

    Liebste Grüße <3

    Antworten
  47. Das mit dem Wetter war jetzt natürlich doof, aber freut mich, dass ihr trotzdem die Tage genossen habt. Ich habe ja bisher noch nicht viel von Zürich gesehen und hätte mir das nie so schön vorgestellt. Ich bin ja immer ein großer Fan von kleinen Gässchen und älteren Gebäuden, weshalb ich mich dort wohlfühlen würde. Die Seepromenande finde ich wunderschön und in solchen Gegend lässt es sich generell immer lecker essen oder einen Kaffee genießen. Das erinnert mich dann immer so an die Ferne und das Meer. Ansonsten wirklich tolle Bilder, die du auch super bearbeitet hast. Die Momente mit den Straßenkünstlern kommen durch das Schwarz/Weiß noch besser zur Geltung.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Die meisten Krimi Serien laufen in der Tat echt gut, was mich immer überrascht ist, dass auch noch das 10te Spin Off von CSI ankommt, weil da ist das Prinzip ja echt auch immer das gleiche. Ich schaue zwar ein paar Krimiserien, jedoch meistens welche, die nicht unbedingt nur nach der Norm gehen und wo die Beziehungen zwischen den Charakteren wichtiger sind. Deshalb mag ich Rizzoli & Isles so, weil Maura und Jane ja so unterschiedlich sind und trotz allem diese tolle Freundschaft entwickelt haben oder Hawaii Five-0, weil die Bromance zwischen Danny und Steve toll ist, The Blacklist, weil es da auch mehr um das Geheimnis zwischen Lizzie und Reddington geht ,das waren eigentlich dann so meine 3 Favoriten. Ab und an schaue ich noch Criminal Minds, weil da die Fälle echt spannend und gruselig sind. Der Rest wird mal geschaut, wenn nichts anderes kommt, denn dafür reicht es dann noch :D. Aber was mir auffällt ist, dass auch in diesem Jahr in den Usa bisher nichts all zu innovatives anläuft. Klar sind bisher ein paar spannende Neustarts dabei, aber man fährt mit denen wirklich sehr stark die sichere Schiene. Aber dazu wird es ja wie jedes Jahr noch eigene Posts geben. Nur scheint das im Moment irgendwie ein sehr starker Trend zu sein.
    Die Sendezeit, das ist ja auch so ein Thema wo man sich bei manchen Serien echt aufregen und zu Tode diskutieren kann. Ich weiß halt auch nicht, was man sich da ab und an dabei denkt. Hinterher regt man sich zwar auf, dass die Quote nicht stimmt. Aber wenn eine gute Serie nun mal unter der Woche sehr spät läuft, dann muss man das auch mit einplanen. Bei Teen Wolf hat mich das echt genervt. Da haben sie Samstags 3 Folgen gebracht, in der Sommerzeit und sich dann gefragt, warum die Quoten nicht passen. Die Show soll ja junge Menschen ansprechen und was machen solche Leute an dem Wochentag um 20:15, sie sind unterwegs. Genau.Ist doch klar, dass da die Quote dann nicht die Beste wird.
    Bei Amazon bin ich eh immer jemand, der regelmäßig mal die Preise checkt, die haben ja so Phasen, da verkaufen sie die Sachen dann um die Hälfte billiger und da kann man echt richtige Schnäppchen machen.

    Da hat deine Mum aber definitiv recht. In den Usa zählt die Serie mit zu den erfolgreichsten und ist auch die erfolgreichste Serie auf Sozialen Netzwerke, die hat da echt Rekorde gesprengt ;). Das Finale der 1.Staffel ist wirklich gut und macht die ersten "Klischee" Folgen dann echt wett ;). Wobei ja viele Serien erstmal im Klischee Bereich anfangen und dann richtig, richtig gut werden. Ist bei Teen Wolf auch nicht anders. Die 3.Staffel hat absolut nichts mehr mit der ersten zu tun und da meint man nicht, dass man noch die selbe Show schaut. Da ist qualitätsmäßig so ein Sprung gemacht worden und bei Pretty Little Liars ist das ähnlich. Ich bin im moment auch überrascht darüber, wie ziehend die ersten Foglen doch waren, aber ich habe die Serie halt auch angefangen, wo ich noch ein paar Jährchen jünger war und somit war das damals dann okay. Jedoch hat es halt absolut nichts mehr mit der Show zu tun, die ich jetzt sehe.

    Antworten
    1. Wobei Spencers Kleidungsstil immer so bleiben wird. Sie soll ja in der Show auch das Mädchen aus reicherem Hause verkörpern, von der erwartet wird, dass sie immer die besten Noten hat, das beste College besuchen wird und generell einfach Leistung bringt. Wobei ich ihren Kleidungsstil sehr mag. Generell liebe ich die Mode in der Show :). Da kommen noch so tolle Looks. Du meinst Emily ;). Wobei die genauso alt sind wie Ashley Benson die Hanna spielt und Lucy Hale die Aria spielt. Wobei ich finde, dass Lucy wirklich noch am jüngsten von den 4 Mädchen aussieht. Bei 90210 oder Gossip Girl war das auch immer nicht wirklich glaubhaft, wie jung die Charaktere sein sollten, da waren die Schauspieler ja teilweise noch älter als jetzt die von Pretty Little Liars. Da war das auch echt etwas realitätsfern.

      Ich war echt überrascht, dass doch einige Dinge die interessant finde, dann zulassungsfrei sind, nimmt dann doch etwas den Druck raus :). Es gibt ja auch noch andere Wege, wie ich was mit Werbung und Marketing machen kann. Geht ja auch über Umwege wie mit Germanistik oder Political and Social Studies.

      Antworten
  48. Stimmt das is wirklich schön =P
    Bei uns hat der Wetterbericht in letzter Zeit relativ oft Recht, außer mit den ganzen Gewittern hat er immer Unrecht :D Da is bei uns nämlich die letzte Woche nicht ein einziges gewesen und das obwohl 3 vorhergesagt waren :D Jup hoffen wir mal das Beste =) Meine Mutter hat ja auch gesagt das Problem is man kann sich gar nicht dran gewöhnen, eine Woche Sonne bis zu 30°C, dann eine Woche fast Dauerregen mit 10°C und jetzt wieder so heiß. Schlimm :D

    Ja manchmal dauert es ein bisschen mit der Zeit & Muse :D Aber schön das du sie dir nun genommen hast =)
    Sind wieder super schöne Bilder dabei, da möchte man direkt einfach nur abschalten und raus aus dem Alltag ^^
    Die Uni von Zürich würde mich ja auch interessieren, stehe eh so auf Uni-Gebäude, kein Plan wieso :D Aber auch der botanische Garten sieht einfach einladend aus =)

    Antworten
  49. Ich hätte nicht gedacht, dass Zürich so schön ist Oo hätte mir das eher wie Salzburg vorgestellt von den Gebäuden her, aber das hat ja schon fast mediterranen Flair :D

    Ja, ich denke Fly hat da auch echt gute Leute ausgewählt…eher die Blogs, die sie schon lange liest, bzw. die "größeren" Blog, bei denen man sich nicht wirklich vorstellen kann, dass sie was besudeln (jaja, leichter gesagt…).

    Ja, das stimmt :D Ist ja auch nicht böse gemeint oder sooo <3

    Das stimmt. Meine alte Lieblingsfriseurin hat leider aufgehört ): Und dann ging es durch die Unfälle…Ich bin so ein Mensch ich mache generell keine Termine :D Wenn ich da eh keine Stammfriseurin habe. Und vorletztes Mal hatte ich eine naja…osteuropäische Dame, die an sich nett war, aber kein Wort von dem verstanden hat, wasich wollte. Hat mir meine Haare unten komplett grade geschnitten und das sah echt dumm aus. Naja.

    Das stimmt :D Irgendwann sitze ich alt vor dem Kamin im Schaukelstuhl und stricke. höhö. Aber bis dahin ist ja noch Zeit.

    Antworten
  50. Ohh, tolle Geschichten! Rotes Licht im Badezimmer stelle ich mir sehr witzig vor!
    In Zürich war ich leider noch nie, aber würdest du sagen, dass es sich lohnt?
    Die Fotos sind auch toll – egal, ob das Wetter nun den Regen mit eingebaut hat, oder nicht ;)

    Antworten
  51. *_* OH man das sieht ja traumhaft aus einfach wunderschön.
    Die Bilder sind ja zum verlieben.
    Dachterrassen finde ich auch sehr schön :)
    Das Foto mit der Ente auf der Bank so süß ;DD

    Dankeschön <3

    Ich schaue mir meine Filme immer alleine an, habe ich meine Ruhe und niemand nervt mich :-D Bin da schon sehr geräuschempfindlich xD

    Ich kann das auch verstehen warum das passiert. Aber jeder so wie er mag :)

    Antworten
    1. Hehe ja klar :) Früher hätte ich das nie gesagt das ich auch mal hysterisch werden kann, aber mittlerweile stört mich das nicht :-D

      Bitteschön :)
      Über das Wetter kann man ja hinwegsehen, aber die Fotos können sich echt sehen lassen :)

      Hahaa :-D Deshalb gehe ich erst gar nicht mehr ins Kino, werde da auch schnell aggressiv vor allem wegen dem Chipstüten oder Popcorn xD

      Antworten
  52. Lena

    4. Juni 2014 um 8:45 Uhr

    Hi meine Liebe
    Oh, schade, dass ich das nicht gewusst habe. Ich wohne mitten in "Züri", da hätte ich dich gerne ein bisschen rumgeführt und dir auch tolle versteckte Ecken gezeigt. Doof auch, dass das Wetter so schlecht war, aber andere Schweizer Städte nennen Zürich ja gerne ein "Nebeloch", was ja auch ein bisschen stimmt.
    Schöne Fotos übrigens – wie immer:) Und du hast Recht, Zürich ist richtig überteuert.
    Toll, dass du die Uni angeschaut hast…Ich nehme an ihr habt das Hauptgebäude mit der Kuppel angeschaut? Es war ja eine Ausstellung im Hauptgebäude über das 100 Jahre Jubiläum war die bereits da?
    Alles Liebe Lena

    Antworten