Very Random

Kennt ihr das? Wenn man eigentlich zig Ideen für Blogposts hätte, aber irgendwie immer noch was fehlt?
Also mir geht das gerade so. Entweder ist der Text noch nicht rund oder die Fotos passen noch nicht… das kommt davon, wenn man textlastige Posts mit Fotos aufhübschen und dafür mal was anderes ausprobieren will. Tja.

Noch dazu saß ich am Wochenende gefühlte 100 Stunden (tatsächlich waren es wohl so ca. 1 1/2, was aber immer noch ordentlich lang ist) an der Formulierung einer Mail. Bei wichtigen Dingen möchte man nun mal einfach, dass alles gut und irgendwie richtig klingt. Und das geht nun so weiter. Jippie. Der Anfang ist immer das Schlimmste.
Und natürlich ging es mit der Arbeit auch ganz normal weiter.

(Übrigens muss da draußen gerade mal wieder irgendwer extrem viel Lärm veranstalten. Heute mal keine Rasenmäher-Armee um mich herum, dafür bohrt jemand…)

Wegen all dem reicht es jetzt nur zu ein paar zusammen gewürfelten Fotos und Mini-Geschichten dazu.

Eine der wohl süßesten Making-of Strecke der letzten Zeit. Eine Ente hat uns bei einem unserer Shootings besucht. Na, die hat sich aber mal verlaufen. Und uns damit zum Lachen gebracht.

In den Pausen fällt uns auch immer nur Unsinn ein… Das kommt dabei heraus, wenn sich Make-up Artists mal als Models versuchen und Posen nachmachen.

Ich bin gerade sehr fasziniert vom Thema Doppelbelichtung. Das ist echt ein großer Spaß und ich hab damit in der letzten Zeit viel herum experimentiert.

Ich bin immer noch ein großer Polaroid und generell ein Fan von analoger Fotografie. Ich habe gerade einen 36er Film zurück gespult, der einfach nicht voll werden wollte… Ich befürchte, dass da was schief lief, selbst der Zähler ging schon ein zweites mal über die fünfte Aufnahme hinaus, weswegen ich nun beschlossen habe mal zu schauen was denn nun wirklich drauf ist (eigentlich hätte er schon längst mehr als voll sein müssen). Wohl nicht viel.

Das hier habe ich neulich mal wieder gefunden und es hat mich zum Lachen gebracht. Ja, so kauft man Benzin auf Bali. Noch dazu ist es dort vergleichsweise spottbillig.
Noch genialer ist aber das hier…

Ungelogen, die kann man dort überall kaufen. An jedem Eck, in jeder Straße und mit sämtlichen Funktionen (nein, nicht so wie ihr denkt, aber eben als Flaschenöffner, Schlüsselanhänger usw). Ich bin bis heute nicht drauf gekommen, was es mit denen auf sich hat. Selbst googlen hat da nichts gebracht…

Das war nun wirklich ein sehr zusammen gewürfelter Post. Aber das wird auch wieder anders. Nun ruft erst einmal die Pflicht und ich muss weiter formulieren&bearbeiten.

Kommentar verfassen

Beim Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Angaben verarbeitet und gespeichert werden. Bitte lese dir dazu die Datenschutzerklärung durch.

  1. Das Doppeltbelichtete Bild ist einfach der hammer! Ich kenn mich mit sowas ja leider überhaupt nicht aus aber ch bin wirklich begeistert weil das Bild wirklich wunderschön ist. Mach doch in Zukunft mehr davon :)

    Antworten
  2. Shanee

    29. Juni 2014 um 22:01 Uhr

    Diese schlechtes-Buch-Leseflaute scheine ich gerade erwischt zu haben. Seit ein paar Tagen quäle ich mich damit rum. Ich bin wirklich am Überlegen ob es sich lohnt dieses Buch fertig zu lesen oder es einfach weg zu stellen, denn momentan frustriert es mich eher. -.-"

    Bin schon sehr gespannt auf den Extrapost zu deinen Doppelbelichtungen. :)

    Logan mochte ich auch überhaupt nicht. Die ersten Staffeln finde ich auch besser und für ihre Entwicklung war Logan auch wichtig, finde ich, aber sonst… ich mag Jess viel lieber. ;)

    Antworten
  3. Sophie

    29. Juni 2014 um 19:13 Uhr

    Oh man, ich hab ne voll lange Antwort geschrieben und dann ist das Internet weg. :(
    Jetzt weiß ich nicht mehr, was ich geschrieben hatte!

    Danke auf jeden Fall! :D

    Liebe Grüße ♥

    Antworten
  4. Jasmin

    29. Juni 2014 um 13:11 Uhr

    Vielen Dank! Ja, es ist aber trotzdem irgendwie ein schöner Post, tolle Bilder sind es ja sowieso.

    Antworten
  5. Ari

    29. Juni 2014 um 8:46 Uhr

    Und wie ich das kenne:) Man hat 1 Milliarde Ideen, hat aber das Gefühl, dass da was fehlt. Aber ich kan dich beruhigen, dein Post ist super schön geworden. Tolle inblicke in deine Arbeit und wunderschöne Fotos, Liebes :) Liebe Grüße Ari

    Antworten