The Blog

Dieser Blog begleitet mich auf die ein oder andere Weiße (angefangen bei Cutenews, irgendwann bei Blogger gelandet und nun seit neustem endlich auf WordPress angekommen) schon seit Schulzeiten. Als ich noch gar nicht so wirklich wusste, wohin mich mein Weg führen würde oder besser gesagt: schon eine Idee hatte, aber weder den Mut dazu zu stehen, noch eine Ahnung wie ich dorthin gelangen könnte. Das mit der Ahnung ist bis heute so eine Sache (aber gut, das Wissen wie man es am besten schafft irgendwann für die Vogue zu fotografieren fällt auch nicht gerade vom Himmel), allerdings habe ich dann doch den Mut gefunden zu meinen Träumen zu stehen und bin nun schon seit einiger Zeit selbstständige Fotografin.

Was zunächst mit eigenen Zeichnung und ersten Experimenten mit Photoshop, in Form selbst erstellter Layouts, begann, entwickelte sich in eine ganz andere Richtung, als die angsterfüllte Zeit der Abmahnungen anbrach und man besser eigene Fotos für das Blogdesign verwendete.

Das war der Tag, als ich das erste Mal eine Spiegelreflexkamera (genauer gesagt die von meinem Papa) in den Händen hielt und fasziniert war. Und diese Faszination hat sich nie mehr gelegt.

Mittlerweile liegt schon ein langer Weg hinter mir: von der Photoshop begeisterten Schülerin zur hauptberuflichen Fotografin. Und dieser Blog ist mein Begleiter, mein kleines Hobby und meine Spielwiese geblieben. Mal dreht sich alles um die Fotografie und die Geschichten dahinter, hin und wieder über meine zweite große Liebe, dem Reisen, oder auch einfach nur um Bücher, Filme oder Musik, die meinen Alltag nebst vielen Stunden vor dem PC bunter machen.

Past Layouts

Vergangene Layouts auf namimosa.de / christinepolz.blogspot