Gedacht, gelesen und erlebt – Von den Highlands, über die Isle of Skye, bis ganz in den Norden Schottlands

Schottland war nass, Schottland war geprägt durch eine Erkältung (nicht meinerseits), engen, kurvigen Straßen und nicht vorhandenen Nordlichtern. Meine Zeit in Schottland war aber vor allem eins: wunderschön. Und voller atemberaubender, einsamer Landschaft! Ach ja, und der ein oder andere seltsame Besitzer eines B&Bs war auch dabei… Gelesen: Statistisch gesehen ist der September der trockenste

weiterlesen…

Ich bin dann (mal wieder) weg!

Ein klitzekleines bisschen verwöhnt komme ich mir ja schon vor… Immerhin war ich ja gerade erst (und gefühlt war’s sogar erst gestern) in Amerika. Ich war doch eigentlich noch nicht mal so wirklich und vollkommen wieder hier; selbst das Fernweh hat zwar zwischenzeitlich bereits leise und vorsichtig angeklopft, sich aber noch nicht mit aller Wucht

weiterlesen…