Luisa

Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz

Die letzten Tage war ich unheimlich beschäftigt. Nach langem hin und her stand nämlich sowohl der Videodreh als auch der Schnitt/die Bearbeitung für Cap Kendricks an (dazu aber an einer anderen Stelle noch mal mehr, da gibt es zu viel zu erzählen, als dass ich das hier anreissen möchte) und mein Photoshop ist gecrasht. Derart, dass es vier (!) Tage gedauert hat, bis mir irgendwer vom Kundendienst endlich mal helfen konnte…
Dementsprechend fand ich kaum Ruhe mich um etwas anderes zu kümmern als das. Und an eine neue Brille muss ich mich auch noch gewöhnen… Also wird es mal wieder Zeit für einen – zumindest textlich – simplen Blogpost mit Fotos.

Mit Fotos, die ich ziemlich gerne mag. Obwohl sie schon so alt sind. Und damit ist das ja immer so eine Sache… In der Regel kann ich meine Arbeit schon nach abgeschlossener Bearbeitung (zu dem Zeitpunkt habe ich gefühlt aber auch mehr als genug Zeit mit den Poren eines Models verbracht…), spätestens jedoch nach einigen Wochen, nicht mehr sehen. Diese Fotos hier sind eine Ausnahme. Vielleicht, ja vielleicht auch wegen den Menschen, mit denen ich sie gemacht habe. Na ja, nicht nur vielleicht. Ziemlich gewiss sogar. Sowohl Visagistin als auch Model (und Stylistin; die habe ich zum aktuellen Zeitpunkt aber schon zu lange nicht mehr gesehen/mit ihr gearbeitet) begleiten mich nämlich schon seit Jahren. Mit beiden habe ich auch – was gefühlt gerade eben erst war – im Dezember erneut fotografiert; an diesen Fotos sitze ich nun – nach Beendigung des Photoshop Dramas – aktuell.

Irgendwie sind das immer die schönsten Shootings. Wenn man sich bereits im Vorfeld sicher ist, dass man gemeinsam etwas schönes erschaffen wird und es dabei ganz locker und amüsant zugeht (was durchaus auch einmal bedeuten kann, dass zwischen neuem Make-up und nächsten Fotos obskure Geschichten über etwaige Dating-Partner mit Zwangs-Putz-Neurosen zum besten gegeben werden).

Da bleibt nur noch zu hoffen, dass wir bald die Gelegenheit bekommen, dass schon lange geplante Unterwäsche Shooting anzugehen…

Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz
Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz

Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz

Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz
Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Model: Luisa S. (@ Munich Models)
Visagistin: Michaela Kireta
Stylistin: Jana Wagenknecht 

Model: Luisa S. (@ Munich Models); Visagistin: Michaela Kireta; Stylistin: Jana Wagenknecht; Photographer: Christine Polz

PS: Ich habe bei diesen Blogpost ein bisschen mit der Anordnung der Fotos gespielt. Nichts total verrücktes, aber eben doch etwas anders. Wie gefällt es euch? Mehr davon, oder einfach wieder nur Fotos – schön untereinander gereiht – zeigen?

Kommentar verfassen

  1. Tolle Bilder, irgendwie scheinst du hier sehr mit dem Licht probiert zu haben…?
    Das mit dem Photoshop hätte mich ja extrem aufgeregt… Für den Notfall kann ich dir jedoch Picmonkey wirklich empfehlen, die überarbeiten sich aktuell auch immer weiter (gibt ne kostenlose Version als auch ne Premium, glaub dafür zahl ich je monat 6€ oder so…)
    Mit der Anordnung hat auf jeden Fall was!

    Antworten
  2. Meryem

    5. Februar 2017 um 21:00 Uhr

    Wirklich tolle Bilder! Und ich finde sie so angereiht gut :D

    Antworten
  3. Mny

    2. Februar 2017 um 15:18 Uhr

    Das sind wundervolle Bilder, Liebes. Ich kann verstehen, dass du dich an denen nicht satt gesehen hast. Sie haben alle auch einen sehr zeitlosen Stil.
    Übrigens mag ich diese perfekte und doch „unperfekte“ Anordnung.
    Ich gucke so gerne hier bei dir vorbei :)

    Antworten
  4. Das sind wunderschöne Fotos! *-*
    Ihre Haare und das Make-Up sind toll gemacht und die Outfits gefallen mir auch unglaublich gut!

    Antworten
  5. Daniela

    31. Januar 2017 um 13:10 Uhr

    Zuerst: Die Anordnung ist toll! Das gefällt mir richtig gut! Würde mir für meinen Blog auch gefallen :D Schön mit den Urlaubsfotos… hach!
    Auf die Story zu dem Videodreh bin ich gespannt! War ja richtig kaltes Wetter zu der Zeit!!
    Ich find das auch immer schrecklich, wenn ein Programm oder so nicht funktioniert… Das dauert dann immer ewig, bis Hilfe am Start ist. Arg. Na ja.
    Drück mir mal die Daumen, dass für den nächsten Trip die Technik hält, was sie verspricht!! :D Irgendwie hab ich ja ein wenig Schiss! :D

    Antworten
  6. Paleica

    31. Januar 2017 um 11:41 Uhr

    die fotos sind wirklich sehr toll geworden und das mit der anordnung finde ich auch gut!
    ja die ärgernisse mit den programmen, das ist definitiv NICHT cool. ein glück, dass es jetzt wieder hinhaut!

    dankeschön <3 ich mag sowas auch total gern. überhaupt gräser, die sind immer toll, egal zu welcher jahreszeit.
    bei euch ist der winter ja auch wirklich traumhaft schön. mir reicht es hier jetzt schon total, wir haben nur trübes wetter, sehen fast nie sonne und es geht ein eisiger wind. mir geht echt langsam die energie aus.
    dass ihr beim whale watching kein glück hattet ist echt traurig :( aber vielleicht hast du ja noch ein andermal gelegenheit dazu!

    Antworten
  7. Mara

    31. Januar 2017 um 10:03 Uhr

    Ohh, wenn Programme nicht funktionieren, ist das echt immer richtig ärgerlich!
    Aber die neue Anordnung gefällt mir richtig gut! :)

    Antworten
  8. Jana

    30. Januar 2017 um 21:37 Uhr

    Die Bilder sind wunderschön geshootet und auch toll angeordnet ;)
    Krass, dass dein Photoshop abgekackt ist und bei so einer teuren Software sollte doch der Service gut sein?!

    Sehr schade, dass du keiner Verfilmung entgegen fieberst. Cool, dass Der Übergang als Serie veröffentlich werden soll – habe das Buch jetzt auch bei rebuy gut und günstig erhalten :)

    Ou ja echter Pelz ist auch uncool xD Und zu russisch würde ich auch nicht gerne aussehen^^

    Mein Freund und ich schenken uns gerne solche Zeit-Geschenke :)
    Frag mal, wies ihr gefallen hat und berichte mir!

    Antworten